DIHK News Detail DIHK News Detail

Sprachkompetenz öffnet Türen – auch in China

04. Dezember 2018 - DIHK

Für gute Beziehungen zu chinesischen Geschäftsleuten ist es hilfreich, einen kleinen Vorrat an gängigen Redewendungen zu beherrschen und mit den kulturellen Besonderheiten im Reich der Mitte vertraut zu sein. Ein zweitägiges Seminar in Köln vermittelt grundlegendes Know-how.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln veranstaltet den "Crashkurs Chinesisch" in ihrer Eigenschaft als Schwerpunktkammer der nordrhein-westfälischen IHKs am 24. und 25. Januar in ihren Räumen.

Das Angebot richtet sich an Unternehmensvertreter, die im China-Geschäft aktiv sind und keine Vorkenntnisse der chinesischen Sprache besitzen.

Nach dem Kurs beherrschen die Teilnehmer die wichtigsten Sätze für Standardsituationen wie etwa Begrüßung oder Vorstellung. Mithilfe eines Spickzettels können sie sogar eine Tischrede halten.

Wer dabei sein möchte, zahlt 450 Euro und sollte sich bis zum 10. Januar anmelden.. Weitere Details und das Programm gibt es auf der Website der IHK Köln.