DIHK News Detail DIHK News Detail

Wirtschaftstag China mit der Partnerstadt Chengdu in Bonn

14. Mai 2019 - DIHK

Seidenstraße oder Datenautobahn? "Neue Wege nach China" skizziert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg Ende Mai bei einem Wirtschaftstag, den sie gemeinsam mit der IHK Köln und der Deutschen Auslandshandelskammer Greater China ausrichtet.

Die Veranstaltung findet im Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft zwischen Bonn und Chengdu statt: Seit zehn Jahren besteht die Verbindung mit der Provinzhauptstadt von Sichuan, die rund 14 Millionen Einwohner zählt. In diesem Zeitraum hat sich der Außenhandel zwischen Deutschland und China mehr als verdoppelt.

Hintergründe, Entwicklungen und Einstiegsmöglichkeiten auf lokaler und landesweiter Ebene erläutern ausgewiesene Experten bei dem Wirtschaftstag am 29. Mai in den Räumen der IHK in Bonn.

Dabei geht es um die Geschäftschancen in Chengdu ebenso wie um die Möglichkeiten der deutschen Industrie, von Chinas Innovationspotenzial oder von chinesischen Geschäftspartnern zu profitieren. Auch die digitalen Wege zum Kunden im Reich der Mitte werden thematisiert – im Einzelnen die Alibaba-Cloud, die sozialen Medien in China und das neue Investitionsumfeld, das sich zwischen "Old Economy" und Digitalwirtschaft eröffnet.

Die Teilnahme kostet 80 Euro; das detaillierte Programm und eine Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es auf der Website der IHK Bonn/Rhein-Sieg.