DIHK News Detail DIHK News Detail

Beim Frühstück gut informiert über Nordafrika und den Nahen Osten

09. März 2018 - DIHK

Von Marokko über die arabischen Golfstaaten bis hin zum Iran reicht das Spektrum der Länder aus der Region Middle East and North Africa ("Mena"), für die in knapp zwei Wochen ein "Business Breakfast" in Dresden Geschäftschancen aufzeigt.

Obwohl deutsche Produkte und Technologien in der Mena-Region einen guten Ruf genießen, schöpfen hiesige Unternehmen die vorhandenen Potenziale noch nicht aus.

Einen Eindruck der aktuellen Situation, der wirtschaftlichen Perspektiven und der Investitionschancen vermitteln die Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag und weitere Partner am 22. März ab 10 Uhr im Bildungszentrum der IHK.

Zudem bietet die Außenwirtschaftsinitiative Sachsen einen Überblick über ihre Aktivitäten in Nah- und Mittelost sowie Nordafrika. Nach den Vorträgen stehen die Experten für Gespräche zur Verfügung.

Anmeldeschluss für die kostenfreie Veranstaltung ist der 16. März. Details gibt es auf der Website der IHK Dresden.