DIHK News Detail DIHK News Detail

Beim Rohstoff-Dialog Sachsen ist Ihre Meinung gefragt

09. August 2017 - DIHK

Was ist zu tun, um auch künftig die Rohstoff- und Materialversorgung am Industriestandort Deutschland zu sichern? Welche Rolle kommt dabei dem Recycling zu, welche den heimischen Lagestätten? Am 6. September diskutieren Wissenschaftler und Unternehmer in Chemnitz diese und weitere Fragen.

Der "Rohstoff-Dialog Sachsen" der sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Deutschen Rohstoffagentur Dera beginnt um 10.30 Uhr im Kammersaal der IHK Chemnitz. Dort sollen die Anforderungen der Wirtschaft gebündelt erfasst und Lösungsansätze erörtert werden.

Das Programm gliedert sich in die Fachteile "Zukünftige Rohstoffbedarfe und Unterstützungsangebote" sowie "Wege der Materialsicherung und deren spezifische Herausforderungen". In den Pausen besteht Gelegenheit zu Gesprächen und zum Besuch einer begleitenden Ausstellung.

Der Rohstoff-Dialog klingt gegen 17 Uhr mit einem Get-together aus.

Anmeldeschluss für die kostenfreie Veranstaltung ist der 1. September. Weitere Details und einen Einladungs-Flyer zum Download gibt es auf der Website der IHK Chemnitz.