DIHK News Detail DIHK News Detail

Brandenburgischer Tourismustag Mitte November in Cottbus

05. Oktober 2018 - DIHK

Gemeinsam mit weiteren Partnern richten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) aus Cottbus, Potsdam und Frankfurt an der Oder am 19. und 20. November den Brandenburgischen Tourismustag im Radisson Blu Hotel in Cottbus aus.

Auf dem Programm des ersten Veranstaltungstages stehen aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Tourismus. Im Einzelnen geht es ab 11 Uhr etwa um die wachsende Bedeutung von "Erlebnissen" im Urlaub, um Markenbildung, die Zukunft der Arbeit oder um emotionale Führungsqualitäten.

Nach den Vorträgen sind die Besucher zu einem Spaziergang eingeladen, der vom Hotel durch die Altstadt Cottbus zum "Dieselkraftwerk" führt, dem brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst. Bis 23 Uhr besteht dort bei Streetfood und Musik Gelegenheit zum Austausch.

Für den 20. November haben die Organisatoren erstmals ein "Barcamp" geplant. Bei diesem Veranstaltungsformat können die Teilnehmer ihre Wunschthemen auf die Agenda setzen und anschließend diskutieren.

Wer sich in Cottbus über die neuesten Trends informieren möchte, zahlt für beide Veranstaltungstage regulär 110 Euro, Verpflegung und Tagungsunterlagen sind inbegriffen.

Das komplette Programm und eine Möglichkeit, sich bis zum 5. November anzumelden, gibt es unter der Adresse www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/tourismustag.