DIHK News Detail DIHK News Detail

Russische Logistiker an der Elbe treffen

30. August 2019 - DIHK

Logistikunternehmen, die sich für eine Zusammenarbeit mit Partnern aus Russland interessieren, finden Impulse und Kontakte in Hamburg: Die dortige Handelskammer organisiert gemeinsam mit der Deutschen Auslandshandelskammer Russland und dem Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft Mitte September eine entsprechende Veranstaltung.

Das "Deutsch-Russische Logistikforum" trägt den engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen St. Petersburg und Hamburg Rechnung. Vom 10. bis zum 13. September besucht eine russische Delegation von Unternehmensvertretern aus den Bereichen Logistik und Windenergie die Hansestadt, um sich mit Betrieben vor Ort über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven auszutauschen – etwa bei dem Forum am 12. September in der Handelskammer.

Dort geht es ab 14 Uhr um Projekte wie die Hochgeschwindigkeits-Bahnverbindung zwischen St. Petersburg und Hamburg, um neue Perspektiven auf dem Nördlichen Seeweg, um Schwerlastgütertransporte auf der Schiene und um die Rolle Russlands bei der Neuen Seidenstraße.

Ein weiterer Themenblock beleuchtet die Digitalisierung von Warenströmen oder die Internationalisierung von E-Commerce-Plattformen und bietet einen Praxisbericht, bevor die Herausforderungen und der Alltag in der Windparklogistik auf dem Programm stehen.

Die deutsch-russischsprachige Veranstaltung wird simultan gedolmetscht.

Die konkrete Agenda und eine Möglichkeit, sich verbindlich anzumelden, finden Sie auf der Website der Handelskammer Hamburg.