DIHK News Detail DIHK News Detail

Norddeutscher Schulpreis: Bewerbungen noch bis Ende März möglich

13. März 2019 - DIHK

Seit 2015 vergeben die Wirtschaftsjunioren des Hanseraums in Zusammenarbeit mit 13 norddeutschen Industrie- und Handelskammern den Norddeutschen Schulpreis. Der Einsendeschluss für den diesjährigen Wettbewerb wurde auf den 31. März verschoben.

Mit der Auszeichnung würdigen die jungen Unternehmer aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein innovative Projekte und Methoden, die schülergerecht wirtschaftliches Wissen vermitteln und/oder die Berufsorientierung an Schulen ausbauen, die Perspektiven einer unternehmerischen Selbstständigkeit aufzeigen beziehungsweise über die Zusammenarbeit mit Unternehmen und weiteren außerschulischen Partnern Praxisbezug herstellen.

Bewerben können sich allgemein- und berufsbildende Schulen mit Projekten aus allen Jahrgängen, beispielsweise mit Schülerfirmen, Kooperationsprojekten, Schul- oder Unterrichtskonzepten. Eine unabhängige Jury entscheidet über die Gewinner. Der Sieger erhält 2.000 Euro; für die Plätze zwei und drei sind 1.000 sowie 500 Euro ausgelobt.

Alle Infos zum Schulpreis und einen Wettbewerbs-Flyer finden Sie auf der Website der Wirtschaftsjunioren des Hanseraums.