DIHK News Detail DIHK News Detail

Wien wird smart – sind Sie dabei?

21. November 2018 - DIHK

Eine gute Gelegenheit, in Österreich aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Smart City kennenzulernen und konkrete Geschäftschancen zu identifizieren, bietet sich bayerischen Betrieben im März 2019 in Wien.

Das Nachrichtenmagazin "The Economist" kürte die österreichische Hauptstadt erst kürzlich zur lebenswertesten Metropole der Welt. Und Wien möchte auch in den kommenden Jahrzehnten eine hohe Lebensqualität, optimale Versorgung und Infrastruktur sowie eine ressourceneffiziente Klimapolitik für alle Bewohner sicherstellen.

Diese Herausforderungen sind nur mithilfe ganzheitlicher Entwicklungskonzepte zu meistern, die technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen beinhalten – also den Weg hin zur "Smart City" bereiten.

Über entsprechende Vorhaben der Donaumetropole können sich interessierte Vertreter bayerischer Betriebe bei der Unternehmerreise nach Wien informieren. Dort eröffnet sich ihnen auch die Möglichkeit, einem interessierten Fachpublikum Lösungen aus dem eigenen Haus vorzustellen. Bayern International, die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Österreich und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt organisieren das Angebot vom 6. bis zum 8. März.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Auftaktveranstaltung mit branchenspezifischen Informationen, Treffen mit ausgewählten Organisationen und Unternehmern, eine Besichtigung des im Bau befindlichen Wiener Quartiers "Seestadt Aspern", ein Businessforum Smart City sowie ein Networking-Abend.

Anmeldeschluss ist der 14. Dezember. Die Teilnahme am Fachprogramm kostet 590 Euro; Übernachtung und Anreise sind individuell zu tragen.

Weitere Infos zur Reise "Smart City Wien 2019" gibt es auf der Website der IHK Würzburg-Schweinfurt.