DIHK News Detail DIHK News Detail

Regionale Fachkräftenetzwerke in Bayern stärken

13. Februar 2018 - DIHK

Unternehmen fällt es zunehmend schwer, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Einen wertvollen Beitrag zur Fachkräftesicherung leisten regionale Netzwerke. Eine Fachtagung am 2. März in München unterstützt sie dabei mit neuen Impulsen für die tägliche Arbeit.

Unter dem Motto "austauschen. vernetzen. gemeinsam gestalten" lädt der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) in Kooperation mit zwei Landesministerien, dem Handwerkstag des Freistaats und der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit ab 10 Uhr in die Räume der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern ein.

Die Veranstaltung ist für Netzwerkpartner bestehender Bündnisse, für Wirtschaftsförderer, Vertreter von Landkreisen und Kommunen sowie interessierte Unternehmer konzipiert. Zu Wort kommen unter anderem die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie die Hauptgeschäftsführer des BIHK und des Handwerkstages.

Die Teilnehmer des 1. Bayerischen Netzwerktages können sich auf spannende Fachvorträge etwa zur Arbeitswelt 4.0 oder zu den Auswirkungen der Digitalisierung und die Vorstellung erfolgreicher Projekte freuen. Besonderes Gewicht wird auch auf die Diskussion mit und unter lokalen Akteuren gelegt.

Nach einem World Café zum Thema "Regionale Fachkräftenetzwerke in Bayern stärken – aber wie?" und einer Präsentation der Ergebnisse endet die Konferenz mit einem Ausblick auf das weitere Vorgehen.

Die Teilnahme ist kostenlos; bitte melden Sie sich bis zum 26. Februar an. Weitere Informationen und einen Veranstaltungs-Flyer zum Download gibt es auf der Website der IHK für Niederbayern.