DIHK News Detail DIHK News Detail

Verantwortung und Haftung beim Gefahrguttransport

12. August 2019 - DIHK

Wenn gefährliche Güter befördert werden, sind oft viele potenziell Verantwortliche im Spiel – vom Absender über Verpacker und Fahrzeugführer bis hin zum Empfänger. Aber wer übernimmt im Schadensfall tatsächlich die Haftung? Um diese Frage geht es am 17. September in Augsburg.

Das Kooperationszentrum Verkehr und Logistik der Industrie- und Handelskammern (IHKs) Ulm und Schwaben richtet das Seminar "Verantwortlichkeiten und Haftung beim Transport gefährlicher Güter" ab 9 Uhr in den Räumen der IHK Schwaben aus.

Behandelt werden unter anderem die wichtigsten Begriffsbestimmungen und Verantwortlichkeiten, die für die Beteiligten geltenden Regeln oder der Aufbau einer innerbetrieblichen Organisationsstruktur zur Einhaltung der Gefahrgutvorschriften.

Weitere Themen sind die Rolle des Gefahrgutbeauftragten, ausgewählte Gerichtsurteile und Praxisbeispiele sowie Anhörungs- und Bußgeldverfahren.

Die Teilnahme an der Schulung kostet 255 Euro. Weitere Details und eine Möglichkeit, sich anzumelden, finden Sie auf der Website der IHK Ulm.