DIHK News Detail DIHK News Detail

Mit faserverstärkten Kunststoffen (nicht nur) ins Weltall

12. September 2017 - DIHK

Was die Grundlagenforschung an der Privaten Hochschule Göttingen zum Einsatz kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK) in der Raumfahrt ergeben hat und wie Unternehmen von diesen Erkenntnissen profitieren können, erklärt Professor Richard Degenhardt am 28. September in der niedersächsischen Universitätsstadt.

Sie sind ultraleicht und zugleich stahlhart: CFK-Verbundwerkstoffen werden insbesondere für Leichtbauverfahren – etwa im Fahrzeugbau – großes Potenzial zugeschrieben. In den Räumen der Privaten Hochschule Göttingen haben Sie ab 16 Uhr Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Resultate eines Kooperationsprojektes europäischer Partner und der Weltraumagentur Nasa zu informieren – und natürlich auch über Einsatzszenarien in kleinen und mittleren Unternehmen.

Die Veranstaltung "Mit CFK leichter ins Weltall" ist Teil der Veranstaltungsreihe "Forschung erforschen – die Innovationstour der Metropol-IHKs", in der die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Flensburg, Hamburg, Kiel, Lübeck, Lüneburg, Schwerin und Stade norddeutsche Wissenschaftseinrichtungen und ihre Forschungsthemen präsentieren.

Die Teilnahme ist kostenlos; eine vorherige Anmeldung aber erforderlich.

Mehr Informationen gibt es auf der Website der IHK Stade.