DIHK News Overview DIHK News Overview

Aktuelle Neuigkeiten

  • 31 Januar 2019

    In Mannheim gibt es auch 2019 "Asean Insights"

    Die südostasiatische Staatengemeinschaft Asean wird als Exportziel und Standortalternative immer beliebter – und das nicht erst, seit die USA und China einander mit Straf- und Vergeltungszöllen überziehen. Wertvolle Infos über die aufstrebende Region vermitteln Experten am 11. März in Mannheim.

  • 30 Januar 2019

    "Profile" öffnet 13 Firmenpforten in Baden-Württemberg

    Um den Technologietransfer und Wissensaustausch innerhalb der Wirtschaft voranzubringen, laden die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) auch 2019 interessierte Führungskräfte und Fachleute dazu ein, die Strategien innovativer Unternehmen im "Ländle" kennenzulernen.

  • 28 Januar 2019

    Potenziale für die Lebensmittelbranche im "Reich der Mitte"

    In China steht einer wachsenden kaufkräftigen Mittelschicht ein begrenztes einheimisches Angebot an Agrarerzeugnissen gegenüber. Darüber hinaus steigern Lebensmittelskandale die Nachfrage nach westlichen Produkten. An der Mosel können Sie Praxiswissen für eine erfolgreiche Marktbearbeitung in der Volksrepublik erwerben.

  • 24 Januar 2019

    Kroatien: Kleines Land für große Trends!?

    Welche Rolle spielen Digitalisierung, Industrie 4.0, Start-ups oder die berufliche Aus- und Weiterbildung in der expandierenden kroatischen Wirtschaft? Bei einem Wirtschaftsforum zeichnen am 20. Februar in Mainz ausgewiesene Landeskenner ein aktuelles Bild des dynamischen Marktes.

  • 23 Januar 2019

    Wie Sie rechtskonformen Handel mit Embargo-Ländern sicherstellen

    Vor allem für die Ausfuhr nach Russland und in den Iran gelten Exporteinschränkungen der EU. Welche Regelungen wo und für wen gelten, worauf Unternehmen achten müssen und wie man ein effektives Compliance-System aufbaut, wird bei einem Seminar am 25. März in Stuttgart erläutert.

  • 22 Januar 2019

    Zoll und Zertifizierung in Russland und der EAWU

    Was Unternehmen beachten sollten, die Produkte nach Russland beziehungsweise in andere Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU), also nach Armenien, Kasachstan, Kirgisistan oder Weißrussland, ausführen möchten, vermitteln Mitte Februar zwei Seminare in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mannheim.

  • 21 Januar 2019

    Niedersachsen: Steuereinnahmen bieten Spielräume

    Trotz sprudelnder Steuerquellen bleiben in Niedersachsen Investitionen, Entlastungen und Schuldenabbau weitestgehend auf der Strecke. Der aktuelle "Fokus Niedersachsen", informiert über die Eckdaten und zeigt Wege zu einer nachhaltigen Finanzpolitik auf.

  • 18 Januar 2019

    Neues Qualifizierungskonzept macht Azubis fit für die Industrie 4.0

    Die Digitalisierung stellt Fachkräfte und damit auch die berufliche Ausbildung vor neue Herausforderungen. Um gewerblich-technische Azubis von vornherein gut für die Welt der Industrie 4.0 zu rüsten, nehmen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) nun ein bundeseinheitliches, fachübergreifendes Training ins Programm.

  • 16 Januar 2019

    IHKs im "Ländle" ziehen positive Bilanz des Ausbildungsjahres 2018

    In Baden-Württemberg haben nach Angaben der regionalen Industrie- und Handelskammern (IHKs) im vergangenen Jahr 46.295 Jugendliche und junge Erwachsene eine gewerblich-technische oder kaufmännische Ausbildung begonnen, 1,7 Prozent mehr als 2017 – und das trotz rückläufiger Schülerzahlen.

  • 15 Januar 2019

    Die Stärken von "e-Estonia" im Mai vor Ort kennenlernen

    Gut 20 Jahre nach dem Start des Regierungsprogramms "Tiigrihüppe" (Tigersprung) ist Estland europäischer Vorreiter bei der Digitalisierung. Fast alle Behördengänge sind online möglich, eine Unternehmensgründung erfordert nur 18 Minuten. Die vorbildlichen Strategien, die dieser Entwicklung zugrunde liegen, stehen im Mittelpunkt einer interessanten Delegationsreise.