12.10.2020

Herbst-Ausgabe der niedersächsischen Tourismusnachrichten im Netz

Die Covid-19-Pandemie hat das Gastgewerbe und die Reisebranche auch in Niedersachsen schwer getroffen – allerdings in je nach Region und Beherbergungsform unterschiedlichem Ausmaß. Details lesen Sie in den aktuellen "IHKN-Tourismusnachrichten".

Die Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKN) hat die Herbst-Ausgabe des Newsletters nun auf ihrer Website veröffentlicht.

Darin geht es unter anderem um den Deutschen Tourismustag Anfang November, die neue niedersächsische Förderrichtlinie für Tourismusprojekte oder um "Auszeithöfe", die ihren Gästen naturnahe Hoferlebnisse und Gesundheitsprogramme bieten. Weitere Themen sind der Launch der Radrouten-App für Niedersachsen sowie das erste Treffen der "Exzellenzinitiative Nachhaltige Reiseziele" in Saarbrücken.

In der Rubrik "Im Gespräch" schildern Meik Lindberg und Ralph Hesse das Konzept ihres "Hearts Hotel", das sich speziell an die New Work Generation richtet. Im Interview erzählen sie, welche Strategiewechsel sie in der Corona-Krise vorgenommen haben.

Sie finden die IHKN-Tourismusnachrichten mit diesen und weiteren Beiträgen auch aus den niedersächsischen IHK-Bezirken zum kostenlosen Download auf der Website der IHKN.