14.10.2021

Digitale Deutsch-Niederländische Businesswoche in zweiter Auflage

Wer seine Geschäftskontakte in die Niederlande pflegen und ausbauen, wichtige Marktinfos erhalten oder spannende Erfahrungsberichte verfolgen möchte, sollte sich die Digitale Deutsch-Niederländische Businesswoche (DDNB) vom 22. bis zum 26. November vormerken.

Mehr als 500 Teilnehmer, 16 Webinare und 170 Matching-Gespräche: Die Premiere der DDNB im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg. Den die Veranstalter – die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gemeinsam mit den IHKs aus Aachen, Duisburg und Münster, der AHK Niederlande und vielen weiteren Partnern – 2021 wiederholen möchten.

Das digitale Treffen bietet ab dem 22. November an fünf Tagen reichlich Gelegenheit, grenzüberschreitende Geschäftsmöglichkeiten auszuloten. Über ein virtuelles Firmen-Matchmaking können Sie gezielt mit potenziellen Geschäftspartnern aus beiden Ländern ins Gespräch kommen; in Webinaren vermitteln erfahrene deutsche und niederländische Expertinnen und Experten praxistaugliche Tipps und Ratschläge. Das Themenspektrum reicht vom Markteinstieg bis zur Interreg-Förderung, von Agrobusiness und Künstlicher Intelligenz bis hin zur Fahrradinfrastruktur.

Alle Infos rund um das kostenfreie Event gibt es unter der Adresse www.wirtschaftsforum-ihk.de