15.10.2020

Neues NRW-"UPdate": Wie Corona das internationale Geschäft aufmischt

Die Corona-Krise belastet die stark internationalisierte Wirtschaft Nordrhein-Westfalens in einem bisher nie dagewesenen Ausmaß. Über die Herausforderungen informiert IHK NRW, die Arbeitsgemeinschaft der regionalen Industrie- und Handelskammern, in der aktuellen Ausgabe ihres Themenheftes "UPdate".

Unter der Überschrift "Wie Corona das internationale Geschäft aufmischt" geht es unter anderem um die Auswirkungen von Handelsstreitigkeiten auf grenzüberschreitende Geschäfte, das geplante Lieferkettengesetz, Hotspots der Weltwirtschaft oder um das Risikomanagement bei Auslandseinsätzen. Zudem haben die Autoren Hilfs-, Beratungs- und Veranstaltungsangebote für international tätige Unternehmen zusammengestellt.

Sie finden die neue Ausgabe von "UPdate" ebenso wie das erste Themenheft (zur Cyber-Resilience) auf der Website von IHK NRW.