Prüfungsabsolventen des Jahrganges 2021

Die besten Azubis aus dem Norden von Sachsen-Anhalt

Magdeburg, 5. November 2021. Einer guten Tradition folgend zeichnet die Industrie- und Handelskammer Magdeburg am 6. November 2021 ab 10 Uhr in der Johanniskirche in Magdeburg die besten Prüfungsabsolventen des Jahrganges 2021 aus. An der Feierstunde nehmen die Prüfungsabsolventen und ihre Angehörigen sowie Vertreter der Ausbildungsunternehmen teil.
Die IHK Magdeburg konnte in diesem Jahr 76 beste Prüfungsabsolventen von insgesamt 3.199 Auszubildenden und Umschülern ermitteln, die die diesjährige Ausbildung als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben. Prüfungsbeste des Jahrgangs 2021 ist Hannah Ziesche. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Biologielaborantin im Julius Kühn-Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen - in Quedlinburg mit 99,18 Punkten. Die Übergabe der Ehrenurkunde erfolgt durch den Präsidenten der IHK Magdeburg, Klaus Olbricht, der auch die Festrede hält, sowie den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Magdeburg, André Rummel.
Anerkannt wird auf der Veranstaltung auch das hohe Engagement der ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer. Das sind Praktiker aus der Wirtschaft, Lehrervertreter aus den Berufsschulen sowie Arbeitnehmervertreter, die in mehr als 340 berufenen Prüfungsausschüssen fachkundige und objektive Abschlussprüfungen durchführen.
Die IHK Magdeburg ist stolz darauf, dass dieses Jahr zwei Bundesbeste aus den Ausbildungsunternehmen der IHK Magdeburg hervorgehen. Im Rahmen der Bestenehrung werden Hannah Ziesche und Julian Weber, der seine Ausbildung zum Bergbautechnologen in der Fachrichtung Tiefbohrtechnik im K+S Minerals and Agriculture GmbH Werk Zielitz absolvierte, feierlich ausgezeichnet. Sie sind die Besten in ihrem Beruf aus ganz Deutschland.