Corona-Nachrichten aus aller Welt

Newsticker International

Liebe Leserinnen und Leser,
in den vergangenen 2 Jahren haben wir Sie mit unserem Newsticker über die weltweiten Entwicklungen zur Corona-Pandemie tagaktuell informiert.
Mit der Aufhebung der Hochrisikogebiete zum 3. März 2022 werden wir auch die Nachrichten auf unserer Newsticker-Seite einstellen und bedanken und das große Interesse Ihrerseits.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.
Aktuelle Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

7. März 2022
+++Ungarn+++ schrittweise Aufhebung Immunitätsausweis
Die Pflicht zur Vorlage eines Immunitätsausweises wird ab 7. März 2022 schrittweise aufgehoben. Der Zutritt zu Gastronomiebetrieben, Hotels, Freizeiteinrichtungen und kulturellen Veranstaltungen ist bereits jetzt ohne Beschränkungen möglich.  

+++Taiwan+++ Einreise eingeschränkt 
Die Einreise nach Taiwan ist bis auf weiteres nur taiwanischen Staatsangehörigen, Ausländern mit Daueraufenthaltstitel (Alien Residence Certificate, ARC) und Studierenden und Geschäftsreisenden gestattet. Studierende und Geschäftsreisende haben vorab eine Einreisegenehmigung/Visum bei der zuständigen Taipeh-Vertretung in Deutschland einzuholen.

4. März 2022
+++Israel+++ neue Einreisebestimmungen
Seit dem 1. März 2022 ist die Einreise nach Israel unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich. Reisende müssen grundsätzlich ein max. 72 Stunden altes negatives PCR-Test-Ergebnis in englischer Sprache und mit eingetragener Passnummer vorlegen. Der PCR-Test muss innerhalb von 72 Stunden vor Abflug bzw. vor Einreise über eine Landgrenze durchgeführt worden sein.
Bei Ankunft am Flughafen Ben Gurion bzw. nach dem Passieren des Grenzübergangs ist ein kostenpflichtiger PCR-Test verpflichtend.

+++Griechenland+++ Anmeldepflicht bei Einreise entfällt
Vom 15. März 2022 an müssen Besucherinnen und Besucher Griechenlands vor ihrer Einreise kein Anmeldeformular zur Corona-Nachverfolgung mehr ausfüllen.
Quelle: dpa

3. März 2022
+++Litauen+++ keine Einreisebeschränkungen mehr
Für Einreisende aus Deutschland besteht grundsätzlich keine Quarantäne- und Testpflicht mehr. Es werden auch keine Nachweise über Impfung oder Genesung oder ein negativer PCR-Test verlangt.

+++Australien+++ Ganz Australien jetzt wieder offen
Als letzter Bundesstaat öffnet Westaustralien nach zwei Jahren Corona-bedingter Schließung seine Grenzen. Vollständig Geimpfte dürfen seit heute erstmals seit fast 700 Tagen wieder quarantänefrei in die Region mit der Metropole Perth einreisen. Internationale Flüge werden bis Freitag unter anderem aus Dubai, Singapur und Auckland erwartet.
Quelle: dpa

2. März 2022
+++weltweit+++ Wegfall aller Hochrisikogebiete
Ab Donnerstag, 3. März 2022 um 0:00 Uhr, gibt es mit Inkrafttreten der „Dritten Änderungsverordnung der Coronavirus-Einreiseverordnung“ keine Hochrisikogebiete mehr. Die Einstufung als Hochrisikogebiet erfolgt nur noch für solche Gebiete, in denen eine hohe Inzidenz in Bezug auf die Verbreitung von Varianten mit im Vergleich zur Omikron-Variante höheren Virulenz, also krankmachenden Eigenschaften besteht.

+++Deutschland+++ Erleichterungen bei Corona-Einreiseregeln
Am Donnerstag tritt die neue Einreiseverordnung in Kraft. Als Hochrisikogebiete mit weitergehenden Auflagen bei der Einreise nach Deutschland sollen nur noch Länder eingestuft werden, in denen Virusvarianten mit "besorgniserregenderen Eigenschaften" grassieren als die hier dominierende Omikron-Variante. Für Kinder unter 12 Jahren soll es möglich werden, sich nach Rückkehr aus Hochrisikogebieten direkt aus einer sonst anstehenden Quarantäne frei zu testen.
Quelle: dpa

+++Israel+++ Einreise Ungeimpfter wieder möglich
Erstmals seit Pandemiebeginn lässt Israel wieder Ungeimpfte ohne Sondergenehmigung einreisen. Ausländer müssen nun lediglich zwei PCR-Tests absolvieren - einen vor Abreise und einen nach Einreise.
Quelle: dpa

1. März 2022
+++Dänemark+++ Streichung aller Einreisebeschränkungen
Ab dem 1. März 2022 gelten keine Einreiserestriktionen mehr für Reisende aus EU- und Schengenländern. Auch ungeimpfte Personen sind dann von der Testpflicht befreit.

+++Japan+++ Visabeantragung für Geschäftsreisen wieder möglich
Die Visafreiheit ist für deutsche Staatsangehörige ausgesetzt. Die Einreise für erstmalig einreisende ausländische Staatsangehörige mit Visa für Geschäftsreisen, Studienaufenthalten und mittel- und langfristigen Aufenthalten, einschließlich bereits ausgestellter Visa ist mit Wirkung vom 1. März 2022 wieder möglich. Auch die Neubeantragung o.g. Visa kann ab dem 1. März 2022 wieder erfolgen.

28. Februar 2022
+++Japan+++ Änderung der Einreisebestimmungen
Nicht-japanischen Staatsangehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise in einem Risikoland aufgehalten haben, wird die Einreise nach Japan nicht gestattet. Ausnahmen mit Auflagen: ausländische Staatsangehörige mit “Residence”-Status und gültiger Re-entry-permit.

+++weltweit+++ weitere Hochrisikogebiete gestrichen
Seit gestern sind weitere 37 Länder von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete gestrichen, darunter EU-Staaten wie Italien, Polen und Belgien. Neu als Hochrisikogebiet eingestuft wird kein Land.

25. Februar 2022
+++Jamaika+++ Keine offizielle Einreisegenehmigung mehr nötig
Mit Wirkung vom 1. März 2022 ist die Einreise ohne offizielle Genehmigung mit einem max. 72 Stunden alten negativen PCR- oder Antigen-Test möglich. Vollständig geimpfte Personen müssen nicht in Quarantäne.

+++Italien+++ Ausnahmezustand endet Ende März
Die italienische Regierung will den Corona-Ausnahmezustand am 31. März aufheben. Der Ausnahmezustand wurde am 31. Januar 2020 eingeführt, um bürokratische Hürden bei der Bekämpfung des Coronavirus zu umgehen. Seitdem ist er wiederholt verlängert worden.
Quelle: dpa
24. Februar 2022
+++Georgien+++ Lockerung der Einreisebestimmungen
Ab dem 1. März 2022 dürfen ausländische Staatsangehörige nach Georgien einreisen, sofern eine vollständige Impfung nachgewiesen werden kann oder ein negatives PCR-Test-Ergebnis (nicht älter als 72 Std.) vorliegt. Anmelde- und Nachtestungspflichten am dritten Tag des Aufenthaltes für ungeimpfte Reisende entfallen.

+++Kuwait+++ Visumerteilung für Ausländer wieder möglich
Ausländer können wieder ein elektronisches Visum beantragen. Einreisen kann, wer mit einem in Kuwait anerkannten Impfstoff (BionTech/Pfizer, AstraZeneca-Oxford, Moderna oder Johnson&Johnson) geboostert ist. Ungeimpfte Reisende müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, und in eine siebentägige häusliche Quarantäne gehen.

+++Island+++ Aufhebung aller Beschränkungen
Nach einer Reihe von anderen nordeuropäischen Ländern hebt auch Island alle Beschränkungen auf. Sowohl die im Inland geltenden Maßnahmen als auch die Beschränkungen bei der Einreise fallen ab morgen weg.
Quelle: dpa