Bestandsbetreuung & Investorenservice

Partner News

Auf dieser Seite teilen wir mit Ihnen Neuigkeiten, Initiativen und Veranstaltungen aus unserem Partnernetzwerk. Für weitere Informationen oder generelle Fragen zum Thema Unternehmens- und Standortentwicklung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Buchen Sie unsere Digitale Sprechstunde hier. 

17 neue kulinarische Sterne in Sachsen-Anhalt - Wettbewerb Kulinarisches Sachsen-Anhalt 2024

Zum achten Mal sind im Wettbewerb Kulinarisches Sachsen-Anhalt die geschmackvollsten und innovativsten regionalen Produkte des Bundeslandes gekürt worden. Die IHK Magdeburg hat auch in diesem Jahr wieder stolz diese wundervolle Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten zusammen mit der AGM (Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt) unterstützt.
Wir gratulieren den Gewinnern der insgesamt 17 Kategorien und freuen uns ganz besonders über die Erfolge unserer Mitgliedsunternehmen:
Backwaren
Quedlinburger Pfarrhaustorte | Café & Restaurant zum Roland | Quedlinburg | himmlisches Zusammenspiel von Pflaumenmus, dunkler Schokolade, karamellisierten Walnüssen und Rum
Brotaufstrich
Honig „Silphieblüte“ | Storchenhof Imkerei | Eilsleben OT Wormsdorf | seltene Honigsorte mit herrlichem Duft und kräftigem, leicht saurem Geschmack
Feinkost
Bio-Spaghetti Lauch | Die Nudelwerkstatt Magdeburg | Magdeburg | Bio-Nudeln aus Dinkelgrieß mit bestem Geschmack und hohem Innovationsgeist
Fleisch- und Wurstwaren, gegart
Geräucherte Rotwurst vom Duroc | Hof an der Eiche Jochen Dettmer | Belsdorf | Rotwurst mit wenig Fett, viel Schmelz und edler Rauchnote
Verzehrfertige Gerichte
Borschtsch – Bio-Rote Beete Eintopf | Bauer Freigeist GmbH | Gardelegen OT Wiepke | würziger, vollmundiger Eintopf mit Geling-Garantie
Molkereiprodukte
Crazy Berni Blue – Bio-Blauschimmelkäse Roguefort-Art | Bauer Freigeist GmbH | Gardelegen OT Wiepke | zart-schmelzender, langsam ausgereifter Blauschimmelkäse ohne unnötige Zutaten
Spirituosen
Lutherhof Likör „Gelbe Himbeere“ | Lutherhof Manufaktur | Aschersleben OT Drohndorf | leckerer Likör mit feinstem Aroma gelber Himbeeren
Süßwaren und Snacks
Süße Symphonie | Eismanufaktur Guse | Magdeburg | Pralinenbox mit dreierlei handgefertigten Kunstwerken aus Schokolade
Weitere Informationen zum Wettbewerb und den diesjährigen Gewinnern finden Sie hier.
Kontakt
Agrarmarketinggesellschft Sachsen-Anhalt GmbH
E-Mail: info@amg-sachsen-anhalt.de oder Telefon: 03921-921641

Rückblick: Austausch zwischen Politik und Wirtschaft zur Europawahl 2024 

Zur Wahl des Europäischen Parlamentes im Juni 2024 wurde am 10. April 2024 in der Reihe ‚Auf Kurs bleiben‘ das Thema Europa und Sachsen-Anhalt thematisiert. 50 Teilnehmende aus der Wirtschaft konnten in einem engagierten und interaktiven Austausch die Kandidatinnen und Kandidaten der 6 aussichtreichsten Parteien (CDU, SPD, FDP, AfD, die Linke und Bündnis 90/Die Grünen) kennenlernen.
Die enge Verknüpfung zwischen Europa und den für die Wirtschaft Sachsen-Anhalts relevanten wurde in der Diskussion verdeutlicht. Dies wird in den vor kurzem veröffentlichten Wirtschaftspolitischen Positionen 2024 der IHK Magdeburg untersetzt. In diesem Papier werden in den Bereichen Innovation, Energie, Digitalisierung und Standortentwicklung konkrete Forderungen an die europäische Politik gestellt.
Wir danken unseren Partnern der Europäischen Bewegung Sachsen-Anhalt und dem EEN Sachsen-Anhalt für die tatkräftige Unterstützung und allen Teilnehmenden für die rege Beteiligung!
Weitere Informationen zur Europawahl finden Sie hier.

Rückblick: Fachkräfte Workshop im Sülzetal 

Fachkräfte Workshop im Sülzetal – Teil 2: 1. Februar 2024
Zusammen mit der Wirtschaftsförderung Sülzetal hatte die IHK Magdeburg eingeladen zu einem 2-tägigen Workshop zum Thema ‚Fachkräfte finden, Fachkräfte binden.‘ Moderiert durch Oliver Lilie, MA & T Organisationsentwicklung GmbH gemeinsam praxisnahe Lösungsansätze entwickelt, um die Attraktivität von Unternehmen als auch des Standortes zu verbessern. 
Ein Dankeschön geht an die Feuerwehr in Osterweddingen welche die Räumlichkeiten für Teil 1 am 23. November und Teil 2 am 1. Februar 2024 bereitstellte und somit kurze Anfahrtswege für die Unternehmen ermöglichte.  
Weitere Informationen zum Gewerbegebiet Osterweddingen und der Gemeinde Sülzetal finden Sie hier

Der „Große Preis des Mittelstandes 2023“ für Sachsen-Anhalt geht an WK Hydraulik Walter + Kieler 

4.075 Unternehmen starteten 2023 in den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung. Für Sachsen-Anhalt ging der Siegerpokal dieses Jahr nach Zielitz, an WK Hydraulik Walter + Kieler
Unter dem diesjährigen Motto „Gemeinsam Zukunft sichern“ wurden die nominierten Betriebe nicht nur nach einzelnen betriebswirtschaftlichen Kriterien bewertet, sondern in ihrer Gesamtheit als Unternehmen und in ihrer Rolle in der Gesellschaft. Dem dienen sieben Kennziffern sowie 50 qualitative Fragen in fünf Kriterien. 
Womit konnten die Zielitzer die Jury überzeugen? Was vor 32 Jahren in einer Garage in Wolmirstedt begonnen hatte, entwickelte sich durch den Elan und Ehrgeiz der Gesellschafter Norbert Walter und Ingolf Kieler zu einem florierenden Hydraulikunternehmen mit über 70 Mitarbeitern an zwei Standorten, das auf dem globalen Markt längst als moderner Produzent und Dienstleister bekannt ist. 
Auch die Unternehmensnachfolge ist bereits gesichert: mit den beiden langjährigen Mitarbeitern Marc Jäger und Sebastian Leuschner sind seit September 2022 zwei neue geschäftsführende Gesellschafter im Unternehmen. 
Regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter ist dem Unternehmen ebenso wichtig wie ein gutes Betriebsklima. Zwei Mitarbeiter haben vor kurzem ihre Meisterschulung erfolgreich beendet, ein weiterer Mitarbeiter ist gerade dabei. Die diversen jährlichen Firmenevents und die gemeinsamen Mittagessen in den Teams helfen, den Zusammenhalt in der Firma zu stärken. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern eine betriebliche Altersvorsorge mit einem Zuschuss von 20 Prozent. Leasingangebote für Diensträder, vier Gesundheitstage und die Möglichkeit zu einem Fahrsicherheitstraining vom ADAC gehören auch zu den Benefits. Das Unternehmen unterstützt die Schulen in Zielitz und Wolmirstedt durch die Teilnahme an Bewerbertagen, an denen sich die Neuntklässler Ausbildungsberufe der Firmen aussuchen können und Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespräche trainieren.  In Zusammenarbeit mit einer Schule in Stendal haben Schüler außerdem die Gelegenheit, an einem Tag in der Firma selbst die verschiedenen Ausbildungsberufe kennenzulernen. 
Die IHK Magdeburg gratuliert den Geschäftsführern Sebastian Leuschner und Marc Jäger, sowie dem Team der WK Hydraulik Walter + Kieler GmbH

Rückblick: Gründerstammtisch in Stendal zum Thema Online Marketing 

Mit 30 Teilnehmern konnte der Gründerstammtisch in Stendal am Mi, 29. November 23 ein volles Haus verbuchen. Das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) BIC Altmark GmbH hatte zusammen mit der IHK Magdeburg eingeladen, um das Thema ‚Marketing für kleines Geld – Online & Offline‘ näher zu beleuchten.
Neben Impulsvorträgen von Jan Lierse, Webprojekte Lierse GmbH, dem Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt sowie dem Referat für Digitalisierung der IHK Magdeburg, wurden Erfahrungen zum Thema des Abends sowie über den Gründungsprozess allgemein ausgetauscht.
Vielen Dank an alle Referenten und Teilnehmern für einen interaktiven und interessanten Abend!

Neue Internet-Seite rund um die Intel Ansiedlung und den Wirtschaftsstandort Magdeburg

invest.magdeburg
Die Halbleiterproduktion von Intel in Magdeburg ist eine der größten ausländischen Direktinvestitionen, die es je in Deutschland gegeben hat. Die neue städtische Internetseite invest.magdeburg.de bietet Informationen rund um die Intel-Ansiedlung, den geplanten High-Tech-Park sowie einen Überblick des Wirtschaftsstandortes Magdeburg und der entsprechenden Ansprechpartner vor Ort. 
Seit Mitte März 2022 ist es offiziell: US-Chiphersteller Intel baut seine neue Giga-Fabrik in Magdeburg. Einen Überblick der wichtigsten Nachrichten und Ereignisse zur Intel-Ansiedlung finden Sie hier
Parallel zur Intel-Ansiedlung auf dem Gebiet des „Eulenbergs“ entsteht etwas weiter im Südwesten ein neues überregionales Industrie- und Gewerbegebiet – der High-Tech-Park - zusammen mit der Gemeinde Sülzetal und Stadt Wanzleben-Börde. Hier sollen sich weitere Unternehmen der Halbleiterindustrie und anderer Hochtechnologiebranchen sowie deren Zulieferer ansiedeln. 
Der Internetauftritt invest.magdeburg.de wird federführend durch die Abteilung „Ansiedlung/Intel-Projektteam“ im Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg bearbeitet und ergänzt. 
Kontakt: 
Dezernat Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit 
Julius-Bremer-Straße 10 
39104 Magdeburg 
Telefon: +49 391 540-2666 
E-Mail: Wirtschaft@ob.magdeburg.de 

Rückblick: Unternehmerfrühstück im CoWorking Freiraum in Kroppenstedt 

Knapp 50 Unternehmer und Partner fanden sich ein zum Unternehmerfrühstück am 10. November im CoWorking "Freiraum" in Kroppenstedt in der Westlichen Börde, organisiert durch die IHK Magdeburg in Partnerschaft mit der Verbandsgemeinde vor Ort. 
Neben den Grußworten von Staatssekretärin Stefanie Pötzsch, Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, sowie Verbandsbürgermeister Fabian Stankewitz, gab es Impulsvorträge von Tobias Kremkau vom Landesbüro Sachsen-Anhalt der CoWorkLand eG, Fabian Kowitzke vom Mittelstand-Digital Zentrum Magdeburg und Michael Ney, Projektleiter Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt. Florian Vetter, Geschäftsführer von EventBooking24.com berichtete zudem von seiner Praxiserfahrung als Mieter im CoWorking Freiraum in Kroppenstedt. 
Die Präsentationen des Vormittags finden Sie hier.
Unternehmen mit Fragen rund um das Thema Digitalisierung laden wir ein zu unserem monatlichen Austausch online ‚Let´s talk about  – Digitalisierung und Innovation‘.
Wir freuen uns aufs nächste Mal! 

Rückblick: „Tag der offenen Unternehmen“ (TOU) in Schönebeck  

Am 7. Oktober 2023 fand der 4. „Tag der offenen Unternehmen“ in Schönebeck statt. Das Ziel dieser inzwischen jährlichen Veranstaltung der Wirtschaftsförderung vor Ort ist es, heimische Firmen bekanntzumachen, Menschen auf das hiesige Job- und Ausbildungsangebot aufmerksam zu machen und Pendler über Alternativen vor Ort zu informieren. 
Insgesamt öffneten dieses Jahr 16 Unternehmen vor Ort Ihre Türen. Den Auftakt machte Nammo Schönebeck GmbH, Weltmarktführer in der Produktion von Randfeuermunition. Mehr Infos über alle beteiligten Firmen gibt es hier
Vielen Dank für die Einladung! 

Rückblick: Unternehmerfrühstück mit dem TGZ Jerichower Land

Gemeinsam mit dem TGZ Jerichower Land lud die IHK Magdeburg am 6. Oktober 2023 ein zum Unternehmernehmerfrühstück ‚Rechte & Pflichten eines Unternehmers‘. 
Nach einer Begrüßung durch den Beigeordneten des Jerichower Landes, Stefan Dreßler, startete der Morgen mit Impulsvorträgen von Dörte Werner, Referentin – Allgemeine Rechtsauskünfte und Rechtsanwältin Julia Hartwig sowie einem Austausch zwischen Teilnehmern und Experten. Den Abschluss bildete die beeindruckende Besichtigung der gastgebenden Firma SIBAU Genthin GmbH durch den Geschäftsführer Gernot Kerl. 
Vielen Dank an unseren Partner, das TGZ Jerichower Land, die Referenten, den Gastgeber und natürlich alle Teilnehmer für einen eindrucksvollen und spannenden Freitagvormittag! 
Nähere Informationen zum Wirtschaftsstandort Jerichower Land finden Sie hier.  Einen Überblick des TGZ Jerichower Land gibt es hier.
Kontakt:
Elisa Heinke 
E-Mail: info@tgz-jl.de
Tel: +49 3933 951 0 

Rückblick: Unternehmerfrühstück Hohe Börde

Über 50 Unternehmer und Partner fanden sich ein zum Unternehmerfrühstück am 29. September im Küchen- und Möbelausstatter Spill in der Hohen Börde. 
Als gemeinsame Partner vor Ort hatten die Gemeinde Hohe Börde, IHK Magdeburg und HWK Magdeburg eingeladen, das Thema ‚Unternehmensnachnachfolge praxisnah!‘ näher zu beleuchten. Neben Impulsvorträgen gab es Einblicke von Unternehmen mit bereits durchgeführter Unternehmensnachfolge, sowie Möglichkeiten für Fragen und – wie immer - für das übliche Netzwerken untereinander. 
Für Unternehmen mit konkreten Fragen zum Thema bieten die IHK und HWK einen Beratertag vor Ort im November. Weitere Infos inklusive aller Daten gibt es hier
Nähere Informationen zum Wirtschaftsstandort Hohe Börde finden Sie hier.