Attraktive Unterstützung vom Land oder Bund

Förderprogramme

Es gibt interessante Fördermöglichkeiten zur Umsetzung der digitalen Transformation in den Unternehmen – egal ob die Beratung im Vorfeld, die Begleitung während des Projektes oder ein konkretes Digitalisierungsvorhaben.
Für die Umsetzung der Digitalisierungsvorhaben stellen das Land Sachsen-Anhalt und die Bundesregierung Förderprogramme zur Verfügung, um kleine und mittelständische Unternehmen auf ihren Weg der Digitalisierung zu unterstützen.

Förderprogramme des Bundes 

“Digital jetzt“ (Zeitraum 07.09.2020 – 31.12.2023)
  • Förderung der Investitionen in digitale Technologien sowie Investitionen in die Qualifizierung der Beschäftigten zu Digitalthemen
  • bis 31.12.2021 Förderung für Unternehmen max. bis 70% bei bestimmter Anzahl von Mitarbeitern und Erfüllung bestimmter Bonuskriterien möglich, maximal 50.000 EUR
  • ab 01.01.2022 Förderung für Unternehmen max. bis 60% bei bestimmter Anzahl von Mitarbeitern und Erfüllung bestimmter Bonuskriterien, maximal 50.000 EUR
“go-digital” – Beratungsleistungen zur Digitalisierung (verlängert bis 2024)
  • Förderung von Beratungsleistung zu Themenfeldern wie "Digitalisierte Geschäftsprozesse", "Digitale Markterschließung" und "IT-Sicherheit"   
  • ab 01.01.2022 Erweiterung der bisherigen Themenfelder um “Digitalisierungsstrategie” und “Datenkompetenz”
  • bis zu 50% des in Rechnung gestellten Beratungshonorars von max. 1.100 EUR pro Tagewerk, max. 30 Tage
  • weitere Informationen finden Sie hier 

Förderprogramme aus Sachsen-Anhalt 

Sachsen-Anhalt INVESTIERT (Antragstellung nicht mehr möglich)​​​​​
  • Anschaffung aktivierungsfähiger und betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter (einschließlich geringwertiger Wirtschaftsgüter, die eine Sachgesamtheit bilden)
  • Anschaffung von immateriellen Wirtschaftsgütern, sofern diese als Anlagevermögen dienen 
  • Ziel ist es, die Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Dauerarbeitsplätze zu sichern oder zu schaffen.
  • Zuschuss in Höhe von bis zu 30 % der förderfähigen Ausgaben, max. 50.000 EUR
Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION (Antragstellung nicht mehr möglich)                               
  • Förderung der Entwicklung von neuen, innovativen digitalen Produkten und Produktionsprozessen, Geschäftsmodellen und Geschäftsabläufen
  • Einrichtung und Erhöhung der IT-Sicherheit
  • Ausgaben für Personal, das im Rahmen des Projektes zusätzlich eingestellt wird, sowie Sachkosten, Leistungen Dritter und Investitionen
  • bis zu 70%; max. 70.000 EUR
Sachsen-Anhalt DIGITAL CREATIVITY  (Antragstellung nicht mehr möglich)    
  • Förderung der Ausgaben für die Entwicklung und den Einsatz (Produktion) innovativer audiovisueller Medienproduktionen, besonders mit interaktiven Inhalten, wie z.B. Games, Apps, crossmediale Projekte, Websites, Softwareanwendungen, visuelle Effekte und virtuelle Realität. 
  • bis zu 90%; max. 130.000 EUR
Beratungshilfeprogramm ( (Antragstellung nicht mehr möglich)    
  • Beratungen zu betriebswirtschaftlichen, finanziellen, personellen, technischen und organisatorischen Problemen der Unternehmensführung u.a. Digitalisierung und digitale Transformation 
  • bis zu 50% des in Rechnung gestellten Beratungshonorars
  • Zuschuss: max. 6.000 EUR/max. 1.600 EUR pro Tagewerk

Zusätzlich stehen Fördermöglichkeiten für Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung, um die Mitarbeiter fit für die digitale Arbeitswelt zu machen.  Die Details zu den Fördermöglichkeiten sind unter den entsprechenden Links zu finden oder nutzen Sie die individuelle Beratung.