13. Juni 2022

Tag der Ausbildung

Nach 2- jähriger coronabedingter Unterbrechung fand am 13. Juni 2022 wieder der Tag der Ausbildung in der IHK Magdeburg in Präsens statt. Die ca. 170 Teilnehmer von Ausbildungsunternehmen aus allen Regionen des Kammerbezirkes nutzten diese Chance zum persönlichen Erfahrungsaustausch rund um das Thema Berufsausbildung, Gewinnung und Motivation von Auszubildenden und informierten sich über aktuelle Neuerungen in der Ausbildung. Gleichzeitig eröffnete diese Veranstaltung den Teilnehmern die Möglichkeit, Probleme zu diskutieren, Kooperationen zu bilden und gemeinsame Lösungsansätze zu finden.
Mit interessanten Themen und Referenten zu Fragen der Motivation und Kommunikation zwischen Ausbilder*innen und Azubis, des Fachkräfteeinwanderungsgesetz und Gewinnung ausländischer Auszubildenden sowie zum Ausbildungsrecht hat diese Veranstaltung den Puls der Zeit getroffen.
Thomas Ross, Motivationstrainer, Buchautor und Trainer machte in seinem Beitrag deutlich, dass das Interesse am Menschen, das Verstehen und Akzeptieren, gemeinsame Werte leben sowie die Motivation und die Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Ausbilder*innen und Auszubildenden ein wichtiger Bestandteil und ein Garant für einen erfolgreiche Ausbildung sind.
Mathias Schönenberger, Referent Fachkräftesicherung der IHK Magdeburg, erläuterte in seinem Vortrag die rechtlichen Rahmenbedingungen auf der Grundlage Fachkräfteeinwanderungsgesetz welche bei der Einstellung von ausländischen Auszubildenden bestehen, wie und wo man ausländische Auszubildende finden kann, worauf bei der Integration zu achten ist und welche Unterstützung die Unternehmen nutzen können.
Der Markt der Möglichkeiten bot den Teilnehmern der Veranstaltung sich einen Überblick über die IHK-Lehrstellenbörse, zum digitalen Berichtsheft und zum Weiterbildungsstipendium zu verschaffen. Zudem konnte man sich über die Bildungsangebote der IHK- Bildungsakademie, wie die Azubiakademie informieren. Weitere Angebote gab es bei der Agentur für Arbeit unter anderem zum Thema Einstiegsqualifizierung. Ebenso wurden Projekte der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. und das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt vorgestellt. Mit der Mobilitätsberatung konnten Unternehmen sich zu Auslandspraktika während der Ausbildung informieren.
Nach der Mittagspause erlebten die Teilnehmer einen erfrischenden Azubi-Talk mit Christian und Kevin, beide Auszubildende bei der Nordzucker AG in Wanzleben.  
Azubi-Recruiting mal anders, mit diesem Projekt erhielt die Nordzucker AG 2021 den Bildungspreis der IHK Magdeburg. Dieses Mal hatten sie Ausbilder*innen zu den Themen Ausbilder im Wandel der Zeit und assistierte Ausbildung zum Interview geladen. 
Zum Thema „Alles, was Recht ist.“; Rechtsfragen zur Berufsausbildung, gab Michael Wennemann, Geschäftsführer Berufsbildung in der IHK Lippe zu Detmold, einen Überblick zu den wesentlichen rechtlichen Aspekten während der betrieblichen Ausbildung. Viele der Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit, ihre individuellen Fragen zu klären und sich miteinander auszutauschen. 
Im abschließenden Blitzlichtgewitter wies Sebastian Patze, Referent Bildungsservice der IHK Magdeburg auf aktuelle Informationen, wie die Neuordnung der gastronomischen Berufe, unsere Ausbilder-Workshops, das Azubi-Ticket und den Bildungspreis der IHK Magdeburg hin und informierte über weitere Termine und Veranstaltungen der IHK Magdeburg. 
Am Ende des Tages waren sich alle einig: Eine rundum gelungene Veranstaltung!
Dieses Veranstaltungsformat mit den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, als Plattform für Erfahrungsaustausche aber auch einfach nur, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sollte auch zukünftig beibehalten werden. 
Bitte merken Sie sich deshalb schon heute den 14. Juni 2023 für den Tag der Ausbildung in der IHK Magdeburg vor. 
Wir freuen uns auf Sie!