Existenzgründung und Unternehmensförderung

Gründungswerkstatt Hessen

Gründungswerkstatt Hessen – digitaler Arbeitsplatz für Existenzgründer

Mit der Gründungswerkstatt Hessen hat die HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der hessischen IHKn und der Enterra GmbH eine moderne, digitale Gründerplattform entwickelt, welche Existenzgründer in allen Phasen Ihres Gründungsvorhabens unterstützt - von der Idee bis zum Erfolg!
Die Gründungswerkstatt Hessen besteht im Kern aus einem digitalen Arbeitsplatz, in welchem den Existenzgründern interaktive Tools zur kollaborativen und kooperativen Zusammenarbeit bereitgestellt werden, die sie zur Umsetzung ihres Gründungsvorhabens benötigen. Dies umfasst Tools zur Erstellung des Business Model Canvas, Businessplan und Finanzplan, der Verwaltung von Dokumenten, sowie Tools zur Kommunikation im Team und zur Planung von Aufgaben in einem Projekt. Die Gründungswerkstatt Hessen bietet zudem die Möglichkeit, durch sichere Projektbereiche, auch externe Berater oder Banken frühzeitig in das Vorhaben mit einzubinden. In der Gründungswerkstatt Hessen stehen den Gründern darüber hinaus regionale Fachberater (Tutoren) der IHKn zur Verfügung, welche die Gründer während des gesamten Prozesses, Online und auch persönlich beraten.
Die Gründungswerkstatt Hessen geht aber noch einen Schritt weiter. Das Konzept stellt auch einen Bezug zu den regionalen IHK-Angeboten her, so dass die Gründer auch außerhalb der digitalen Welt, jederzeit weiterführende Informationen und Unterstützung erhalten und somit auch die Strukturen und Netzwerke der IHKs nutzen können.
Die Gründungswerkstatt Hessen verbindet digitale Services mit persönlicher Beratung.
Mit der bisherigen Gründungswerkstatt der Handels- und Handwerkskammern, die bereits seit 2006 aktiv ist, konnten bereits mehrere tausende Gründungen in Deutschland erfolgreich umgesetzt und begleitet werden. Mit dem Nachfolgeprojekt Gründungswerkstatt Hessen werden diese Erfahrungen nun an die veränderten Rahmenbedingungen durch die Digitalisierung angepasst. Das Ergebnis ist eine moderne und zukunftsweisende Plattform, welche den Bedarf der Existenzgründer in den Mittelpunkt aller Aktivitäten stellt und diesen optimale Services anbietet. Dabei wurden alle Erfolgsparameter genauestens untersucht und in dem neuen Konzept berücksichtigt.

Die Gründungswerkstatt verfolgt dabei die folgenden Ziele:

  • Einbindung aller Beteiligten in einem ganzheitlichen Portalansatz
  • Unterstützung der Gründer durch digitale Tools und Services
  • Vernetzung der Gründer in Teams und in der Zusammenarbeit in Projekten
  • Persönliche und vertrauliche Beratung der Existenzgründer durch IHK Tutoren
  • Verbindung von regionalen und überregionalen Angeboten in einer Plattform
  • Sichere Arbeitsumgebung und Erfüllung aller Datenschutzkriterien
  • Multi-Projektmanagement, Teamarbeit und integrierte Kommunikationstools

Zukunftsweisende Technologie - die Gründungswerkstatt Hessen setzt neue Maßstäbe

Durch die moderne und flexible Plattformarchitektur der Gründungswerkstatt Hessen können die Funktionen und Angebote je nach Bedarf dynamisch und flexibel angepasst werden. Die Module der Gründungswerkstatt Hessen bauen dazu aufeinander auf und integrieren interne wie externe Services. So wurde die Grundlage gelegt, um mit dem Wandel der Zeit Schritt zu halten und zukünftige Trends sowie digitale Geschäftsmodelle innerhalb der Plattform umzusetzen.
Zentrale Funktion der Gründungswerkstatt Hessen ist die Projektverwaltung, mit welcher die Existenzgründer in Ihrem digitalen Arbeitsplatz auch im Team und mit tutorieller Unterstützung ihre Geschäftsidee entwickeln und umsetzen können. Ein Projekt umfasst im Wesentlichen die folgenden Module:
  • Business Model Canvas
  • Businessplan
  • Finanzplan
  • Dokumente
  • Nachrichten
  • Gründerteam
  • Aufgaben
  • Aktivitäten
  • Projektbereiche
Die Gründungswerkstatt schafft mit Ihren Angeboten eine Brücke zwischen Online und Offline-Welt und verbindet digitale Services mit persönlicher Beratung in einem optimalen Mix. Die Existenzgründer werden so in Ihrem Vorhaben persönlich und nachhaltig gestärkt und gleichzeitig die Marke sowie die Angebote der IHKn in der Gründungslandschaft weiter ausgebaut.
Mit der Gründungswerkstatt Hessen wird der gesamte Gründungsprozess in einer hohen fachlichen Qualität in einem durchgängigen Prozess umgesetzt, der Online Angebote und persönlicher Fachberatung optimal verknüpft. So entstand ein modernes Gründungsportal, welches die Gründerinnen und Gründer in allen Phasen der Existenzgründung nun noch besser unterstützt und dazu beiträgt, die Gründungslandschaft in Deutschland nachhaltig zu stärken.

Gründerplattform Deutschland des BMWi

Das Bundesministerium für Wirtschaft hat in 2018 gemeinsam mit der KfW ebenfalls ein kostenloses Online-Tool zur Businessplanerstellung ins Leben gerufen. Der Funktionsumfang ist ähnlich, allerdings nicht ganz so umfangreich wie der der Gründerwerkstatt Hessen. In Aufbau und Look unterscheiden sie sich jedoch deutlich.
Wir empfehlen, sich beide Plattformen anzusehen und zu vergleichen und mit der Plattform zu arbeiten, die einem mehr zusagt.