Aus- und Weiterbildung

Die IHK-AzubiCard kommt!

Die AzubiCard im Scheckkartenformat ermöglicht seit April 2019 den Auszubildenden, verschiedenste Vergünstigungen in der Freizeit, wie es sie für Schüler/-innen und Studierende schon gibt, in Anspruch zu nehmen.
Die AzubiCard Hessen ist ein Gemeinschaftsprojekt von den für die Berufsausbildung in Hessen zuständigen Stellen, welches durch die Hessische Landesregierung unterstützt wird. Beteiligt sind die hessischen Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, die Steuerberater-, Ärzte- und Zahnärztekammer. Weitere Informationen finden Sie unter www.azubicard-hessen.de.
Für Betriebe besteht in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und als Vergünstigung für Auszubildende in Hessen anzubieten. Interessierte Betriebe können sich auf der o. g. Internetseite registrieren lassen.  Eine Freischaltung der Angebote erfolgt über die IHK. Die AzubiCard verweist mit einem QR-Code darauf, so dass Ihr Angebot schnell gefunden werden kann.
Die AzubiCard vergibt die IHK nur an Auszubildende. Über den aufgedruckten Namen und eine Identifikationsnummer lässt sich belegen, dass eine Person tatsächlich eine Ausbildung absolviert.
Bei Fragen hilft das Team AzubiCard der IHK Limburg.