Pressemeldung, 04. Februar 2020

Gewerbegebiete unter der Lupe

Eine „gute Adresse“ ist ein wichtiger Standortfaktor für ein Unternehmen: Gewerbegebiete mit modernem Umfeld, schnellem Internet, guter Verkehrsanbindung und nachbarschaftlichen Unternehmernetzwerken locken Kunden wie auch potenzielle Mitarbeiter. Dagegen sorgen Leerstände, mangelnde städtebauliche Qualität oder schlechte ÖPNV-Anbindung häufig für schlechte Noten bei Folgenutzern, Beschäftigten und Kunden.
Die Broschüre „Zukunftsfähigkeit von Gewerbegebieten – Bausteine und Best-Practice-Beispiele“ der IHK Köln gibt Tipps, was Unternehmen tun können, um ihr Umfeld aufzuwerten. Die Empfehlungen reichen von zügig umsetzbaren Maßnahmen bis hin zur Organisation komplexer Veränderungsprozesse. Mit einer 10-Punkte-Checkliste können Unternehmen die Qualität ihres Standortes unter die Lupe nehmen – und sich gegebenenfalls bei der IHK Köln melden.
Ansprechpartner und Broschüre auf www.ihk-koeln.de/221822.