Pressemeldung, 4. Mai 2020

IHK Köln unterstützt bundesweite Blitzumfrage zu den Folgen der Coronakrise für die Unternehmen

Die IHK Köln befragt im Rahmen einer bundesweiten Blitzumfrage ihres Dachverbandes DIHK auch die Unternehmen in der Region Köln zu den Auswirkungen der Coronakrise.
Gefragt wird zum Beispiel nach der Finanzierungssituation, den Beschäftigungsplänen und nach dem nötigen zeitlichen Vorlauf für die Wiedereröffnung des Betriebes oder für das Wiederanfahren der Produktion. Die Befragung dauert nicht länger als fünf Minuten; die Ergebnisse fließen unmittelbar in die Beratung der Bundesregierung und Landesregierung ein.
Die Umfrage läuft bis Mittwoch, 6. Mai 2020,17:00 Uhr.