Pressemeldung, 14. Juli 2020

Azubis aus NRW werden mobil

Mehr Mobilität für Auszubildende ermöglicht das „NRWupgrade“-Ticket für Fahrten mit Bus und Bahn im ganzen Land. Das NRWupgradeAzubi kann zusätzlich zum Azubi-Ticket des regionalen Verkehrsunternehmens erworben werden und kostet 20 Euro im Monat.
„Viele Unternehmen sind bereit, das ÖPNV-Ticket für ihre Mitarbeiter zu bezuschussen oder sogar komplett zu übernehmen“, so Christopher Meier, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln. „Dadurch werden sie nicht nur als Ausbildungsbetrieb attraktiver, sie können damit auch ihren eigenen Radius bei der Rekrutierung potenzieller Azubis erweitern.“ Das NRWupgrade-Ticket gibt es für Auszubildende, Teilnehmer der Höheren Berufsbildung, Beamtenanwärter bis zum mittleren Dienst oder Absolventen eines Freiwilligendienstes. Weitere Infos auf www.mobil.nrw/tickets/nrwupgradeazubi-arbeitgeber.