Stand: 31.01.2022

Geimpft, genesen, geboostert - Wer ist was und was gilt?

Geimpft, genesen, geboostert – genervt! Die Vielzahl von Verordnungen und Regelungen zum Corona-Virus sind schwer zu durchblicken. Die Regeln sind nicht nur kompliziert, sondern werden auch ständig geändert. Insbesondere Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind aber dazu aufgefordert, ihren Mitarbeitern den bestmöglichen Schutz im Betrieb zu geben und Arbeitsschutzmaßnahmen und Quarantänevorschriften einzuhalten. Hier ein Versuch, Überblick zu verschaffen.
Hinweis: Dieser Artikel beinhaltet die Regelungen im Bundesland Rheinland-Pfalz (In anderen Bundesländern können die Corona-Regeln daher abweichen!
Hinweis: Wir geben unser Bestes diesen Artikel möglichst aktuell, verständlich und richtig zu halten! Wenn Ihnen etwas Falsches oder Unverständliches auffällt, kommen Sie gerne auf uns zu.

Wer gilt als (vollständig) geimpft?

  • In Rheinland-Pfalz gilt als vollständig geimpft, wer eine nach Einordnung des Paul-Ehrlich-Institutes (PEI) (in Absprache mit dem Robert-Koch-Institut-RKI) ausreichende Menge von zugelassenen Impfstoffen verabreicht bekommen hat (hier weicht Rheinland-Pfalz nicht von den anderen Bundesländern ab).
  • Die erforderliche Zahl von Impfungen kann man auf der Website des Paul-Ehrlich-Institutes nachlesen. Dort steht auch, welche Impfstoffe in Deutschland zugelassen sind und die mögliche Kombination von Impfstoffen und Genesung (Link zur Website des Paul-Ehrlich-Institutes).
    • Bei 2 Impfungen gilt man 14 Tage nach der zweiten Impfung als vollständig geimpft.
    • Wer zuerst genesen ist und anschließend geimpft wurde, gilt sofort nach der Impfung als vollständig geimpft.
    • Wer einmal geimpft wurde und anschließend genesen ist, gilt als "vollständig geimpft" ab dem 29. Tag nach Abnahme des positiven Tests.
  • Hinweis: Seit Mitte Januar 2022 benötigt man auch für den Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen Zul.-Nr. EU/1/20/1525 (Johnson&Johnson) 2 Impfungen statt nur einer Impfung. Das bedeutet, dass betroffene Personen nun eine weitere Impfung benötigen! Bis dahin gelten sie nicht mehr als vollständig geimpft.
  • Rechtsgrundlage: § 29 Abs. 6 Satz 1 der 29. CoBeLVO RLP i.V.m. § 2 Nr. 3 SchAusnahmV (die Landesregelung verweist auf die Bundesregelung; diese verweist auf die Website des Paul-Ehrlich-Instituts).

Was bedeutet vollständig geimpft für mich?

  • Wer vollständig geimpft ist, benötigt keinen Test im Rahmen der 3G-Regel am Arbeitsplatz.
  • Wer vollständig geimpft ist, kann im Rahmen von 2G am sozialen Leben teilhaben.
  • Der 2G-Status muss durch einen offiziellen Imfpnachweis nachweisbar sein.

Wer gilt als geboostert?

  • In Rheinland-Pfalz gilt als geboostert, wer
    • Eine dritte Impfung (auch als Auffrischungsimpfung bezeichnet) erhalten hat ODER
    • vollständig geimpft ist und zusätzlich genesen ist (auch als Durchbruchsinfektion bezeichnet)
  • Der Booster-Status beginnt sofort nach der letzten Impfung oder der Genesung.
  • Der Booster-Status gilt (derzeit) unbefristet.
  • Nachlesen kann man das auf der Website des Robert-Koch-Instituts (# Ausnahmen von der Quarantäne, Punkt 1. und 2.) (Link zur Website des Robert-Koch-Instituts)
  • Hinweis: Seit Mitte Januar 2022 benötigt man auch für den Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen Zul.-Nr EU/1/20/1525 (Johnson&Johnson) 2 Impfungen statt nur einer Impfung! Personen mit einer Kombination aus einer Impfung aus Johnson&Johnson und einem anderen Impfstoff oder einer Genesung gelten nun nicht mehr als geboostert, sondern nur noch als vollständig geimpft. Sie erhalten die Möglichkeit einer erneuten Booster-Impfung.
  • Rechtsgrundlage: § 29 Abs. 6 Satz 1, 3 der 29. CoBeLVO i.V.m. § 2 Nr. 3, Nr. 4 u. § 6 Abs. 2 Nr. 1 SchAusnahmV (die Landesregelung verweist auf die Bundesregelung, diese verweist auf die Website des Robert-Koch-Instituts)

Wer gilt als frisch geimpft oder genesen?

  • In Rheinland-Pfalz gelten als frisch geimpft: Personen mit einer zweimaligen Impfung, ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der Impfung (gilt auch für COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson!))
  • In Rheinland-Pfalz gelten als frisch genesen: Genesene (ohne Impfung) ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests.
  • Das bedeutet, sowohl der Status frisch geimpft und der Status frisch genesen sind zeitlich auf drei Monate begrenzt! Genesene ohne Impfung gelten nicht mehr 6, sondern nur noch 3 Monate als genesen.
  • Nachlesen kann man das auf der Website des Robert-Koch-Instituts (# Ausnahmen von der Quarantäne, Punkt 3. und 4.) (Link zur Website des Robert-Koch-Instituts)
  • Rechtsgrundlage: § 29 Abs. 6 Satz 1, 3 der 29. CoBeLVO i.V.m. § 2 Nr. 3, Nr. 4 u. § 6 Abs. 2 Nr. 1 SchAusnahmV (die Landesregelung verweist auf die Bundesregelung, diese verweist auf die Website des Robert-Koch-Instituts)

Was gilt für geboosterte, frisch geimpfte und frisch genesene Personen?

  • Hinweis: Hier nur die wichtigsten Regelungen. Eine detaillierte Übersicht zu den Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz finden Sie auf unserer Website (Link) sowie der Website des Landes-Rheinland-Pfalz (Link).
  • In Rheinland-Pfalz brauchen geboosterte, frisch geimpfte und frisch genesene Personen keinen Test im Rahmen von 2G+.
  • In Rheinland-Pfalz sind geboosterte, frisch geimpfte und frisch genesene Personen unter Umständen von der Quarantänepflicht befreit, wenn Sie Kontakt zu infizierten Personen oder Krankheitsverdächtigen hatten. Bitte nehmen Sie aber zur Kenntnis, dass individuelle Anordnungen der Gesundheitsämter immer vorranging sind!
  • Geboosterte, frisch geimpfte und frisch genesene Personen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind, müssen trotzdem in Quarantäne.

Wie ist das mit dem Johnson&Johnson-Impfstoff?

  • Seit Mitte Januar 2022 benötigt man auch für den Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen Zul.-Nr EU/1/20/1525 (Johnson&Johnson) 2 Impfungen statt nur einer Impfung.
  • Das bedeutet, dass betroffene Personen nun eine weitere Impfung benötigen! Bis dahin (+14 Tage Wartezeit) gelten sie nicht mehr als vollständig geimpft.
  • Personen mit einer Kombination aus einer Impfung aus Johnson&Johnson und einem anderen Impfstoff oder einer Genesung gelten nun nicht mehr als geboostert, sondern “nur” noch als vollständig geimpft. Sie erhalten die Möglichkeit einer erneuten Booster-Impfung.
  • Dies ergibt sich aus der geänderten Einschätzung der Schutzwirkung des Johnson&Johnson-Impfstoffes durch das Paul-Ehrlich-Institut (vgl. oben).

Was sollten Unternehmen beachten:

  • Unternehmen mit Kundenkontakt, die von 2G- und 2G+-Regelungen betroffen sind (insbesondere aus der HoGa) sollten darauf achten, dass der Impf- und Genesenenstatus ihrer Gäste korrekt ist.
  • Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sollten ihre Mitarbeiter darauf hinweisen, dass sie ihren Impf- oder Genesenenstatus, sowie ihren Booster-Status unter Umständen verloren haben oder verlieren. Dies ist auch im Rahmen der 3G-Regelung am Arbeitsplatz wichtig, da bei Wegfall des Status “vollständig geimpft” wieder die Testpflicht gilt. Hier ein Vorschlag, für einen entsprechenden Hinweis:


    Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

    mit Änderung der Einschätzung der Schutzwirkung des Impfstoffes COVID-19 Vaccine Janssen Zul.-Nr EU/1/20/1525 (Johnson&Johnson) durch das Paul-Ehrlich-Institut, sind für den vollständigen Impfschutz nun ebenfalls zwei Impfungen notwendig. Das bedeutet, dass Personen mit nur einer Impfung mit diesem Imfpstoff nun nicht mehr als vollständig geimpft gelten und Personen mit einer Kombination aus dem Johnson&Johnson-Impfstoff und einem weiteren Impfstoff oder einer Genesung nicht mehr als geboostert gelten.

    Bitte prüfen Sie eigenständig, ob Sie von dieser Neuregelung betroffen sind, und stellen Sie sicher, dass Sie die Bestimmungen der 3G-Regel/ 2G-Regel an Ihrem Arbeitsplatz weiterhin einhalten können.
  • Solo-Selbstständige mit regelmäßigem Kundenkontakt sollten prüfen, ob sie ihren Impf- oder Genesenenstatus, sowie Ihren Booster-Status unter Umständen verloren haben und eine erneute Impfung benötigen. Auch für sie gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz.

Tabellarische Übersicht

Hier noch einmal eine kurze Übersicht zum Verständnis.
vollständig geimpft
frisch geimpft
frisch genesen
geboostert
nur 1x Impfung
(auch Johnson&Johnson)
-
-
-
-
2x Impfungen
14 Tage nach der 2. Impfung. Gilt unbefristet
Ab 14 Tagen nach der 2. Impfung bis 90 Tage nach der 2. Impfung
-
-
3x Impfungen
-
-
-
Sofort nach der dritten Impfung. Gilt unbefristet
1x Impfung +
danach Genesung
28 Tage nach dem positiven Test. Gilt unbefristet
-
-
-
Genesung+ danach 1x Impfung
Sofort nach der Impfung. Gilt unbefristet
-
-
-
2x Impfung + Genesung
(Reihenfolge unerheblich)
s.o.
-
-
Sofort nach der letzten Impfung oder der Genesung. Gilt unbefristet.
Genesene ohne Impfung
-
-
ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests
-

Detaillierte Informationen zur Einordnugn finden Sie auf der Website des Paul-Ehrlich-Instituts sowie des Robert-Koch-Instituts.