Energieeffizienzgesetz passiert den Bundestag nicht

Der Bundestag hat am Freitag, 7. Juli 2023, nicht wie vorgesehen den von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzentwurf „zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes“ (20/6872) beschließen können.
Die AfD-Fraktion hatte kurz vor der Abstimmung vor Sitzungsschluss die Beschlussfähigkeit des Bundestages angezweifelt.
Folglich wird das Gesetz voraussichtlich im Herbst nach der politischen Sommerpause im Bundestag und Bundesrat behandelt werden können.