Nr. 133162927
trackVstDetailStatistik

Sprechtag Polen

Veranstaltungsdetails

Polen bleibt trotz des Ukrainekrieges auf Wachstumskurs und ist bei ausländischen Investoren weiterhin sehr beliebt. Pausierte Vorhaben nehmen wieder Fahrt auf, staatliche Unterstützung in Form von Steuererleichterungen und Zuschüssen bei Investitionen sind weiterhin beliebt und werden u. a. auch von deutschen Unternehmen genutzt. Beispiele für die Nahverlagerung – das „Nearshoring“ - von Produktion sind zahlreich, insbesondere die Automobil- und Elektroindustrie machte davon jüngst Gebrauch.

Referententeam:
Patrycja Kosta, Partnerin des Landes Niedersachsen in Polen
Dr. Marcin Chomiuk, Partner der Kanzlei JDP DRAPAŁA & PARTNERS, Warschau

Dauer:
45-minütige, virtuelle Einzelgespräche in deutscher Sprache, Uhrzeit nach Absprache

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten