Nr. 133162853
trackVstDetailStatistik

Technische Zertifizierungen im Bereich China Automotive

Veranstaltungsdetails

Die Veranstaltung Technische Zertifizierungen Automotiv China am 22. und 24. Juni 2022, jeweils von 9:00-11:30 Uhr gibt es einen Überblick über die Zertifizierungen in China zu Themenbereich Automotiv (KC, KCs, KCsEx, KGS-Zertifizierung).

Das Programm im Detail:

Teil 1: 22. Juni 2022, 9:00-11:30 Uhr: Einführung in die China Zertifizierung

  • Übersicht Zertifizierungen und Zertifizierungsbehörden
    - CCC-, Freiwillige- Zertifizierung, Herstellerselbsterklärung (Self-Declaration)
    - CNCA, CQC, CCAP, CNAS, AQSIQ
  • Gesetzliche Grundlagen
    - CNCA-Durchführungsbestimmungen
    - GB-Standards
  • Feststellung und Identifikation von Zertifizierungspflichten
  • Relevante Automotive Bauteilgruppen
    - Innenverkleidungsbauteile
    - Sitze & Kopfstützen
    - Bremsbeläge
    - Leuchten
    - Sicherheitsglas
    - Kraftstofftanks
    - Bremsschläuche
    - Warndreiecke
    - Reifen
    - Etc.
  • Ablehnungsbescheide für nicht zertifizierungspflichtige Bauteile
  • GACC Exemption Letters
  • Hinweise zu Regularienänderungen
  • Fragerunde und Diskussion

Teil 2: 24. Juni 2022, 9:00-11:30 Uhr: Abläufe der Zertifizierungsverfahren

  • CCC- Pflichtzertifizierung
    - Antragstellung und Prozesse
    - Anforderungen an Unternehmen
  • Freiwillige Zertifizierungen
    - Übersicht Freiwillige CCAP/CQC-Zertifizierung
    - Antragstellung und Prozesse
    - Anforderungen an Unternehmen
    - Vor- und Nachteile der freiwilligen CCAP/CQC-Zertifizierung
  • CCC Self-Declaration
    - Arten der Self-Declaration
    - Antragstellung und Prozesse
    - Systeme und Datenbanken (Dokumentenpflege)
    - Kombination CCC-SD und freiwillige Zertifizierung
  • Markierung von Produkten
    - Übersicht zum Thema Markierung
    - Anforderungen an das CCC-Logo (CNCA-Norm)
    - CCC-Markierung mit Label/Etikett/Werkzeug
    - Wichtige Hinweise
    - Markierung bei freiwilliger CQC/CCAP-Zertifizierung
  • Abschließende Fragerunde und Diskussion
Dieses Seminar richtet sich an Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanagement-Beauftragte von Industrieunternehmen sowie ProjektingenieurInnen oder Projekt ManagerInnen in deren Zuständigkeitsbereich die Zertifizierung für China fällt.

Das Seminar eignet sich für Mitarbeiter/-innen, die bereits in diesem Feld arbeiten, wie auch für die Mitarbeiter/-innen, die ihr Wissen erweitern oder erste Kenntnisse erlangen möchten.

Die Veranstaltung der Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Technische Zertifizierungen in China, Indien und Südkorea“.

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe:

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten