Nr. 131152346
trackVstDetailStatistik

5. eHealth-Day Hamburg (digitale Veranstaltung)

Veranstaltungsdetails

Die Corona-Pandemie hat den Stand der Digitalisierung in Deutschland weiter in den Fokus der Diskussion gerückt und beschleunigt. Dies gilt besonders für das Gesundheitswesen. Entwicklungen wie die digitale Gesundheits- und Pflegeanwendungen (DiGA und DiPA), die elektronische Patientenakte (ePA) und das E-Rezept sind Bausteine der zunehmenden Digitalisierung in diesem Bereich.

Dabei stellt sich die Frage nach dem Nutzen der Digitalisierung für die Akteure im Gesundheitswesen. Welche Vorteile ergeben sich für diese? Sind Einsparungspotentiale zu verzeichnen? Können Arbeitsprozesse entschlackt und damit die Belastung von Fachkräften (z.B. bei Dokumentationsaufgaben) verringert werden?

Diskutieren Sie diese und weitere Fragen gemeinsam mit uns im virtuellen 5. eHealth-Day.

Die Veranstaltung wird als Web-Seminar via Zoom durchgeführt.

Programm

15:00 Uhr Beginn und Einlass zur Veranstaltung

15:10 Uhr BEGRÜßUNG
Jan Quast, Geschäftsführer der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH

15:15 Uhr GRUßWORT
Dr. Silke Heinemann, Leiterin des Amts für Gesundheit der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration

15:30 Uhr KEYNOTE

Wirtschaftliche Aspekte der Digitalisierung zwischen Theorie und Praxis
Britta Timm, Regionalleiterin der DKB Hamburg

15:50 Uhr PERSPEKTIVE: DIGITALWIRTSCHAFT
Digitalisierung als Chance für unser Gesundheitssystem
Ariane Schenk, Bereichsleiterin Health & Pharma beim Bitkom e.V.

16:05 Uhr PERSPEKTIVE: ÄRZTESCHAFT
Go digital - wie wirtschaftlicher Nutzen die digitale Transformation in der Arztpraxis fördert
Max Tischler, Arzt (Dermatologe) und Sprecher des Bündnis Junge Ärzte

16:20 Uhr PERSPEKTIVE: APOTHEKE
E-Rezept: Wer will es? Wer braucht es?
Nicolas Koslowski, Inhaber der Centro-Apotheke Hamburg

16:35 Uhr PERSPEKTIVE: KRANKENKASSE
Effizienz-Revolution oder verlieren wir uns wieder in Partikularinteressen?
Dr. Dirk Janssen, Vorstand des BKK-Landesverband NORDWEST

16:50 Uhr TALKRUNDE MIT DEN REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Moderation: Frank Stratmann (aka) betablogr.de - Mentor & Agile Coach

17:25 Uhr AUSBLICK
Sandra Heuchert, Projektleiterin des eHealth-Netzwerks

Die Veranstaltung findet online (via Zoom) statt, wird in Bild und Ton aufgezeichnet und auf den Websites und Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube) der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH bzw. des eHealth-Netzwerks Hamburg veröffentlicht. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail (events@gwhh.de).

Das eHealth-Netzwerk Hamburg

Die GWHH koordiniert das eHealth-Netzwerk als erstes sog. „Hamburger Clusterbrücken-Projekt“, dessen Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Freien und Hansestadt Hamburg erfolgt. Das Projekt wird mit einer Laufzeit von fünf Jahren im Zeitraum 01.04.2016 - 31.12.2021 gefördert.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Handelskammer Hamburg
Handelskammer Hamburg
Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg
040 36 13 8-138
040 36 13 84 01 (Fax)