Nr.

Austausch der Hamburger Wirtschaft zu Corona-Schnelltests mit Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit

Wie können wir mehr wirtschaftliches Leben unter Wahrung des Infektionsschutzes ermöglichen?

Veranstaltungsdetails

Im Vorfeld der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin haben wir Herrn Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit von der Universität Hamburg zu einem virtuellen Austausch mit der Hamburger Wirtschaft gewinnen können. Unsere Handelskammer hat in ihrer Corona-Resolution den verstärkten Einsatz von Corona-Schnelltests gefordert. Die konsequente Nutzung von Schnelltests sollte als wichtiges Instrument für eine notwendige Öffnungsstrategie eingesetzt werden, bis eine ausreichende Impfstoffverfügbarkeit zur gewünschten Impfquote geführt hat.


Gerne möchten wir Sie einladen, sich mit uns und Herrn Prof. Dr. Schmidt-Chanasit auszutauschen. Nach seiner Einordnung der aktuellen Corona-Infektionslage und der Rolle von Corona-Schnelltests für mehr wirtschaftliches Leben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu platzieren und mit uns über konstruktive Ideen zur Pandemiebekämpfung zu diskutieren. Wir freuen uns auf den virtuellen Austausch und Ihre Anregungen - diskutieren Sie mit uns!


Austausch der Hamburger Wirtschaft zu Corona-Schnelltests mit Herrn Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit, Universität Hamburg

Freitag, 26. Februar 2021
von 12.00 bis 13.15 Uhr
Virtuelle Sitzung über MS Teams


Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Klicken Sie hier, um an der Veranstaltung (via MS Teams) teilzunehmen.

Ablauf

Begrüßung und Impuls
Dr. Bettina Hees, Vizepräses der Handelskammer Hamburg

Überblick zur Corona-Infektionslage und zur Rolle von Corona-Schnelltests für mehr wirtschaftliches Leben
Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit, Universität Hamburg

Diskussion mit allen Teilnehmenden zur Frage wie Corona-Schnelltests mehr wirtschaftliches Leben unter Wahrung des Infektionsschutzes ermöglichen können.

Moderation
Dr. Malte Heyne, Hauptgeschäftsführer, Handelskammer Hamburg

Dokumente und Downloads

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Interessierte, Betroffene Unternehmen