Fachkräftesicherung

Der Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen ist Heimat vieler erfolgreicher Unternehmen. Etliche sind „Weltmarktführer“ in hochspezialisierten Märkten und begründen so den Status des Kammerbezirks als eine der wichtigsten Industrieregionen in Nordrhein-Westfalen, sogar in ganz Deutschland. Der Erfolg dieser Unternehmen, zumeist KMUs, beruht neben den herausragenden unternehmerischen Leistungen auch auf der Arbeit der erstklassig ausgebildeten und qualifizierten Fachkräfte.

Doch gerade deshalb ist dieser Erfolg so fragil. Die demografische Entwicklung, der gesellschaftliche Wertewandel, die zunehmende Akademisierung, die infrastrukturellen Defizite - sie alle sind mitverantwortlich für den Fachkräftemangel, der zwar von vielen bisher nur als latente Bedrohung wahrgenommen wird, doch bei anderen, insbesondere den kleinen Unternehmen, schon durchaus spürbar angekommen ist.
Um dieser Situation adäquat begegnen zu können, sind vielfältige Maßnahmen erforderlich. Der Wettbewerb um gut ausgebildete Arbeitskräfte wird zunehmen. Für die daraus resultierenden Aufgaben ist ein modernes Personalmanagement nötig. Die entsprechenden Zielgruppen werden sich zukünftig verstärkt bei Unternehmen bewerben, die sich als attraktive Arbeitgeber präsentieren und in der Außendarstellung so wahrgenommen werden.  Gleichwohl müssen auch neue Mittel gefunden werden, das vorhandene Personal langfristig zu binden und bedarfsgerecht zu qualifizieren.
Doch das allein wird nicht ausreichen. Aufgrund der stark abnehmenden Bevölkerung im Kammerbezirk werden schon in nächster Zukunft nicht mehr genügend Nachwuchskräfte vorhanden sein. Deshalb ist es unerlässlich, innovative Personalbeschaffungsinstrumente zu entwickeln, die neue, insbesondere überregionale Märkte potentieller Fachkräfte erschließen.
Die SIHK unterstützt die Unternehmen individuell bei der Fachkräftesicherung und -entwicklung und berät sie bzgl. der einzelbetrieblichen Umsetzung.
Darüber hinaus wirkt die SIHK mit vielfältigen Projekten und Maßnahmen an der Schaffung der erforderlichen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mit und gibt allen Akteuren wichtige politische Impulse, um die Fachkräfteversorgung dauerhaft zu sichern.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung