Willkommenslotse (m/w/d)

Zur Unterstützung der Betriebe bei der Integration von Geflüchteten in Arbeit und Ausbildung sucht die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter als
Willkommenslotse (w/m/d)
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 20 Arbeitsstunden pro Woche. Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet bis 31.12.2025. Eine Verlängerung des Projektes ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Betrieben, wie die Beschäftigung von Geflüchteten einen möglichen Beitrag zur Fachkräftesicherung leisten kann
  • Information über die rechtlichen Rahmenbedingungen für Praktika, Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten, insbesondere im Zusammenhang mit dem Aufenthaltsstatus
  • Unterstützung bei verwaltungstechnischen Abläufen
  • Information über die Möglichkeiten zur (Weiter-)Qualifizierung der Zielgruppe sowie über die regionalen und nationalen Förder- und Unterstützungsprogramme
  • Unterstützung bei der Bewerber-/Bewerberinnensuche
  • Kooperation mit anderen am Übergang von Schule zu Beruf tätigen Stellen, u. a. den Arbeitsagenturen und Jobcentern, den Berufsschulen sowie Netzwerken der Flüchtlingsarbeit
  • Präsentation und Bewerbung des Programms „Willkommenslotse“ auf Messen, Veranstaltungen und Kommunikationsportalen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Fachrichtung Soziale Arbeit/Pädagogik o.ä.)
  • Abschluss einer beruflichen Fortbildung (z. B. Meister, Techniker, Fachwirt) mit entsprechender Berufserfahrung
  • Abschluss einer Berufs- oder Fachschulausbildung in einem relevanten Berufsfeld nebst entsprechender Berufs- und Ausbildungserfahrung bzw. einer Ausbildereignung nach AEVO
  • PKW-Führerschein Klasse B

Weitere (wünschenswerte) Qualifikationen

  • Erfahrungen im Bereich der dualen Berufsausbildung / Aus- und Fortbildung
  • Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen
  • Erfahrung in der Ausbildung oder der Personalgewinnung
  • Projekterfahrung im relevanten Kontext
  • Soziale sowie interkulturelle Kompetenzen
  • Sprachkenntnisse (z. B. arabisch oder kurdisch)

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in unserer Geschäftsstelle Friedberg
  • Eine leistungsorientierte Vergütung und ein attraktives Gehaltsmodell
  • Zeitgemäße, familienfreundliche Sozialleistungen wie Kinderbetreuungszuschuss, betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, kostenfreie Parkmöglichkeiten, mobiles Arbeiten, Arbeitgeberzuschuss zum Bike-Leasing
  • Die Nutzung der attraktiven Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote der IHK Gießen-Friedberg
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
Wenn Sie sich von dieser vielseitigen Position angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 24. Mai 2024 per Mail an: bewerbung@giessen-friedberg.ihk.de oder postalisch an: IHK Gießen-Friedberg, Patricia Krause, Lonystraße 7, 35390 Gießen
Stand: 13.05.2024