CORONA-Informationen für Präsenz-Weiterbildungen

Information für Seminar-/Lehrgangsteilnehmer/innen
Liebe Seminar-/Lehrgangsteilnehmerin, lieber Seminar-/Lehrgangsteilnehmer,
wir freuen uns, dass wir Ihnen nach längerer Pause wieder Präsenzunterricht anbieten können. Der Schutz Ihrer und unserer Gesundheit ist wichtig, daher befolgen Sie bitte, aufgrund der aktuell noch andauernden Corona-Pandemie, folgende Regelungen:
  1. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn man vollständig geimpft, genesen oder getestet ist. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.
  2. Während des Unterrichts ist eine OP-Maske oder Schutzmaske der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil (medizinische Maske) zu tragen.
  3. Achten Sie auf die Niesetikette: Halten Sie den Arm vor die Nase und vor den Mund. Husten oder niesen Sie NICHT in die Hand. Benutzen Sie ein Papier-Taschentuch und verwenden Sie es nur einmal.
  4. Für regelmäßige Belüftung der Räume (Stoßlüftung durch offenes Fenster, keine gekippten Oberlichtfenster) sorgen Teilnehmer/innen und Dozent/innen gleichermaßen.
  5. Der Verzehr von Getränken und abgepackten Speisen bleibt erlaubt.
  6. Vermeiden Sie das Betreten der Toiletten in Gruppen und gehen Sie am besten nacheinander. Waschen Sie sich anschließend möglichst 30 Sekunden lang die Hände mit Wasser und Seife.
  7. Halten Sie sich während der Pausenzeiten nicht in Gruppen auf und tragen Sie auch hier eine medizinische Maske.
Bitte beachten Sie: Ist bei Ihnen eine Infektion mit dem Corona-Virus festgestellt worden oder haben Sie Krankheitsanzeichen wie z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) , bleiben Sie dem Unterricht bitte von vornherein fern!
Für den Präsenzunterricht haben wir einige notwendige Schutzmaßnahmen getroffen, um somit das Risiko einer Infektion für Sie und Andere so gering wie möglich zu halten.
Bitte befolgen Sie diese Regelungen und mögliche zusätzliche Anweisungen der IHK vor Ort. Sie schützen damit nicht nur sich selbst, sondern tragen auch dazu bei, dass Präsenzunterricht weiterhin angeboten werden kann.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg, alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihre IHK Gießen-Friedberg
Stand: 08.04.2022