Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nr. 12939244
trackVstDetailStatistik

Rechtlich sicher ausbilden

- Grundlagen professioneller Berufsausbildung -

Veranstaltungsdetails

Ausbilder/innen und Ausbildungsbeauftragte werden in Ihrer Funktion vor zahlreiche persönliche und fachliche Herausforderungen gestellt. Unter anderem sind die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Ausbildungsverhältnisses oft mit Problemen behaftet. Die Teilnehmer/innen dieses Tagesseminars erhalten abwechslungsreich, praxisorientiert und verständlich grundlegende Rechtskenntnisse zu den wichtigsten Handlungsfeldern im Ausbildungsrecht. Sie vermeiden damit schwerwiegende Fehlentscheidungen mit weit reichenden rechtlichen Konsequenzen. So bewegen sie sich rechtlich sicher vom Abschluss bis zur Beendigung von Berufsausbildungsverhältnissen. Angesprochen sind Ausbilder/innen, Ausbildungsbeauftragte, Ausbildungsverantwortliche aller Bereiche und Branchen. Themen im Detail sind unter anderem:

  • Grundlagen des Berufsbildungsrechts
  • Einstellung von Auszubildenden
  • Professioneller Abschluss von Ausbildungsverträgen
  • Anwendung des Betriebsverfassungsrecht
  • Gestaltung der Probezeit
  • Rechtlich sicher beurteilen
  • Rechte und Pflichten der Vertragspartner
  • Beendung von Ausbildungsverhältnissen
  • Umgang mit schwierigen rechtlichen Herausforderungen

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Do 06 Okt 2022
    06.10.2022
    09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort

    IHK Gießen-Friedberg
    IHK-Seminargebäude Friedberg
    Hanauer Str. 5
    61169 Friedberg

    Preis

    220,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    incl. Tagungsgetränke und Seminarskript. Frühbucherrabatt bei Anmeldung 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung möglich.

Weitere Informationen

Hinweise

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.