Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nr. 129140470
trackVstDetailStatistik

Fachkraft für Im- und Exportabwicklung (IHK-Zertifikat)

Veranstaltungsdetails

Die internationalen Märkte sind chancenreich - gerade für kleine und mittelständische Unternehmen. Diese Potenziale müssen adäquat genutzt werden. Hierfür werden qualifizierte Fachkräfte benötigt.
Spezialisten in der Außenwirtschaft pflegen Kontakte zu Geschäftspartnern im Ausland und wickeln Im- und Exportaktivitäten ab. Sie kennen den Rechtsrahmen, bearbeiten Zolldokumente sicher und schnell und steigern so den Gewinn ihres Unternehmens.

Mit unserem Zertifikatslehrgang eignen Sie sich diese Fähigkeiten anhand eines Blended-Learning-Konzepts mit Selbststudium praxisorientiert und berufsbegleitend an.

Sie belegen Ihre erworbenen Fachkenntnisse gegenüber Ihrem Arbeitgeber und Behörden mit einem IHK-Zertifikat.

Unser neues Lernangebot stellt die moderne Form eines multimedialen Fernlehrgangs durch die Kombination von Online-, Webinar- und Präsenzeinheiten (Blended Learning) dar. Das ermöglicht eine flexible Einbindung des Lehrstoffs in Ihren Wochenablauf.

Der Lehrgang ist gemäß § 12 Abs. 1 Satz 1 Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) unter der Nr. 6101820 zugelassen.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Blended-Learning Konzept
  • Kompakt, praxisorientiert und berufsbegleitend
  • Global und UZK-sicher
  • Neue Perspektiven für den Beruf
  • Attraktiv für Unternehmen
  • IHK-Zertifikats-Abschluss

 


Inhalt:

Abwicklung des Außenhandelsgeschäfts

  • Durchführbarkeitsprüfung; Exportkalkulation
  • Betriebliche Abwicklung des Außenhandels

Grundlagen der verfahrensrechtlichen Aspekte bei Im- und Export von Waren und Dienstleistungen

  • Das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
  • Die Einreihung von Waren in das Harmonisierte System

Verbote und Beschränkungen

  • Warenursprung und Präferenzen
  • Erwerbe und Lieferungen im Binnenmarkt
  • Rechtsschutz in Zollsachen
  • Betriebs- und Außenprüfungen

Importabwicklungen (Handel mit Drittländern)

  • Überführung von Waren in den zoll- und steuerrechtlich
    freien Verkehr
  • Abwicklung von Einfuhrgeschäften
  • Außenwirtschaftsrecht beim Import

Exportabwicklung (Handel mit Drittländern)

  • Überführung von Waren in das Ausfuhrverfahren und
    sonstige Zollverfahren
  • Abwicklung von Ausfuhrgeschäften / Exportkalkulation


Präsenztage mit Schwerpunkt:

1. Einreihung in den Zolltarif

2. Warenursprung und Präferenzen

3. Exportkontrolle

Eine Umwandlung in Online-Unterricht auf Grund der Corona-Pandemie ist möglich und wird kurzfristig bekannt gegeben.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Kaufleute und Quereinsteiger, die Außenwirtschaftsaufgaben bearbeiten und sicher in der Anwendung zollrechtlicher Vorgaben sein wollen und müssen.

Hinweise

Technische Voraussetzungen: PC, Apple Mac, Tablet, Smartphone, Internetzugang, Internetbrowser, Gültige E-Mail-Adresse, Adobe Acrobat Reader, Microsoft Office/Open Office, Lautsprecher/Headset