Nr. 377300

Praxiswissen Immissionsschutzrecht

Veranstaltungsdetails

Das Immissionsschutzrecht spielt für Industriebetriebe als einer der zentralen Bereiche des Umweltrechts eine wichtige Rolle. Neben europäischen Regelungen, wie der Industrieemissionsrichtlinie, bestimmen auch nationale Vorschriften aus dem Bundesimmissions-schutzgesetz (BImSchG) und Verwaltungsvorschriften, wie die TA Luft, den Anlagenbetrieb.

Inhalte:

Rechtliche Grundlagen des Immissionsschutzes

  • Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und –verordnungen (BImSchV)
  • Industrieemissionsrichtlinie (IED)
  • TA Luft

Von der Projektplanung zur BImSchG Genehmigung – praktische Handlungshinweise

  • Von der Idee zum Konzept: Was ist bei der Projektplanung einer BImSchG Anlage zu beachten?
  • Vorbereitung der Antragsunterlagen: Grundlagen und Inhalt/ aktuelle Neuerungen
  • Ablauf Genehmigungsverfahren – Wo liegen die Fallstricke?
  • BImSchG Genehmigungsbescheid – Was muss ich beachten?
  • Umsetzung Genehmigung/ Überwachung der Anlage – Praktische Tipps
Abschließend soll anhand von Beispielen aus der betrieblichen Praxis auf verschiedene Problematiken hingewiesen werden. Gern gehen wir hier auch speziell auf Ihre Fragen ein.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera