Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen zur unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nr. 128162827
trackVstDetailStatistik

Infoveranstaltung: Modernisierte Ausbildungsberufe für die Gastronomie

Was Ausbildungsbetriebe wissen sollten

Veranstaltungsdetails

Anspruchsvoller, digitaler und differenzierter: Das Arbeitsumfeld in Gastronomie und Hotellerie hat sich stark gewandelt. Trends entstehen, Gästewünsche ändern sich und Innovationen drängen auf den Markt. Damit wächst gleichzeitig der Bedarf an kompetenten und gut ausgebildeten Fachkräften, die für die künftigen Herausforderungen gewappnet sind.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, werden bestehende Berufsbilder überarbeitet und um die neuen Anforderungen ergänzt. Berufsprofile wurden geschärft und attraktiver ausgestaltet, Inhalte modernisiert, die Prüfungsstruktur um moderne Prüfungsformen erweitert. Insgesamt wird mehr Wert gelegt auf Digitales, Verbraucherschutz, Nachhaltigkeit, Ernährungstrends und Teamwork.

Am 1. August 2022 treten die modernisierten Ausbildungsordnungen für alle gastgewerblichen Berufe in Kraft. Es kann nun in insgesamt sieben Berufen ausgebildet werden.

Darunter sind folgende Ausbildungsberufe mit dreijähriger Ausbildungsdauer:

•    Hotelfachmann/Hotelfachfrau
•    Kaufmann/Kauffrau für Hotelmanagement
(Weiterentwicklung aus Hotelkaufmann/-frau)
•    Fachmann/Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie (Weiterentwicklung aus Restaurantfachmann/-frau)
•    Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie
•    Koch/Köchin

Hinzu kommen zwei Ausbildungsberufe mit zweijähriger Ausbildungsdauer, die durch die Profilschärfung aus der ehemaligen Fachkraft im Gastgewerbe entstanden sind:

•    Fachkraft für Gastronomie
(mit den Schwerpunkten Restaurantservice oder Systemgastronomie)
•    Fachkraft Küche
 
Über diese Neuerungen der Ausbildungsverordnungen möchten wir Sie in unserer Informationsveranstaltung in der Eduard-Stieler-Schule, Raum 314, Brüder-Grimm-Straße 5, 36037 Fulda informieren.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten