Energiekrise: Wie drastisch sind die regionalen Auswirkungen?

Die stark gestiegenen Energiepreise lassen die Herstellungs-, Liefer- und Betriebskosten in Unternehmen aktuell in schwindelnde Höhen schnellen. Um dieses Thema greifbarer zu machen, haben die Industrie- und Handelskammern Fulda und Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern eine Umfrage gestartet.
„Die galoppierenden Energiepreise haben ein Niveau erreicht, das für viele Unternehmen existenzbedrohend ist“ sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Konow. Dadurch würden immer mehr Betriebe ihre Produktion in Deutschland aufgeben oder ihren Geschäftsbetrieb einschränken. „Erste Beispiele gibt es leider auch in unseren Kammerbezirken“, erklärt Konow. Ein weiteres Problem sei, dass Betriebe bei Strom und Gas immer öfter keine Versorgungsverträge mehr bekämen.
Bislang lägen jedoch keine regionalwirtschaftlichen branchenübergreifenden Daten vor, die im Dialog mit den politischen Vertretern dringend benötigt würden. Wichtig sei deshalb – darin sind sich beide IHKs einig - dass sich so viele regionale Betriebe wie möglich an der Befragung beteiligen, um ein belastbares Stimmungsbild zu erhalten.
Hier geht´s zur Umfrage. Vielen Dank fürs Mitmachen!