Impressionen: IHK-Jahresempfang 2023

Nach drei Jahren Pause konnten wir in diesem Jahr unseren traditionellen Jahresempfang wieder in bekanntem Format veranstalten und zahlreiche Gäste in der Oragnerie des Hotel Maritim Fulda begrüßen.
“Vor drei Jahren haben wir uns zum letzten Mal physisch zum Jahresempfang unserer IHK Fulda getroffen”, begrüßte IHK-Präsident Dr. Christian Gebhardt die Gäste aus Wirtschaft und Politik. In seiner Rede ließ er die vergangenen Jahre Revue passieren: Corona-Pandemie, Angriffskrieg gegen die Ukraine,
Energie- und Rohstoffknappheit. Trotz der vielen negativen Vorkommnissen mahnte der Präsident zur Beharrlichkeit: “Dennoch sollten wir uns nicht abschotten oder den Dialog vermeiden. Vielmehr gilt auch hier, Maß und Mitte zu finden.”
Natürlich war nicht alles schlecht – gerade mit Blick auf die Region und Kammerarbeit. Aufgrund der hohen Nachfrage veranstaltet die IHK in diesem Jahr zum ersten Mal ohne einjährige Pause erneut die Bildungsmesse, um den Fuldaer Unternehmen bei der Suche nach neuen Fachkräften zu helfen. Auch findet im September wieder der Wirtschaftstag statt, dieses Mal zum Thema Resilienz. Ein weiteres Highlight, auf das sich die Region freuen kann, ist die anstehende Landesgartenschau, die am 27. April startet.
Nach seiner Eröffnungsrede bat der Präsident Professorin Dr. Andrea Römmele auf die Bühne. Die Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin gab den Gästen einen Ausblick auf Deutschlands politische Lage und skizzierte vier mögliche Szenarien anhand aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen.
Im Anschluss vergaben Dr. Christian Gebhart und Michael Konow die Prädikate “Gesund arbeitn in FD” und “#lichtbewusstsein”. Die erste Auszeichnung erhalten Betrieben, die auf hohe Arbeits- und Lebensqualität bei ihren Mitarbeitenden achten. Die zweite geht an Unternehmen, die sich durch bewusste Beleuchtungskonzepte für den Schutz der Nacht engagieren. Als Prädikatsbetriebe “Gesund arbeiten in FD” ausgezeichnet wurden: bytewerk GmbH, DRK Seniorenzentren, G+S GmbH, alt & partner Steuerberatungsgesellschaft mbB, DiAL GmbH, KGM Kugelfabrik GmbH & Co. KG, sifar GmbH und Wagner GmbH & Co. Fahrzeugteilefabrik KG.
Das Prädikat #lichtbewusstsein erhielten Rewe Markt Wieber oHG in Petersberg, Media Markt Fulda GmbH und die Stadt Tann (Rhön).
Im Anschluss gab es natürlich wie immer genug Zeit und Raum, um sich untereinander auszutauschen, zu netzwerken oder einfach den Abend zu genießen.

Impressionen IHK-Jahresempfang 2023