Landesgartenschau Fulda 2.023 sucht Partner

Nächstes Jahr darf Fulda seit 1994 zum jetzt zweiten mal die Hessische Landesgartenschau austragen. Die Vorbereitungen laufen schon seit geraumer Zeit auf Hochtouren. Jetzt sucht die Stadt Fulda Unternehmen, Vereine und Institutionen, die Partner dieses spektakulären Events werden wollen.
Vom 27. April bis 8. Oktober 2023 verzaubert die 7. Hessische Landesgartenschau die Barockstadt Fulda in ein blühendes und inspirierendes Gartenparadies. Mit vier Ausstellungsflächen lädt Fulda dazu ein, die Zeit im Grünen zu genießen und sich gärtnerischen Ideen, kulinarischen Genüssen und vielfältigen Veranstaltungen hinzugeben.
Die Landesgartenschau präsentiert sich unter dem Motto „Fulda verbindet…“ an 165 Tagen inmitten der Stadt auf rund 42 ha Gartenfläche. Verbunden
wird zum einen die barocke und historische Innenstadt mit dem Stadtteil Galerie und zum anderen das Naherholungsgebiet rund um die Aueweiher mit den Wohnquartieren jenseits der Frankfurter Straße.
Im Mittelpunkt des Großprojektes stehen unsere vier Gärten: der SonnenGarten, der GenussGarten, der KulturGarten und der WasserGarten. Hier wird große Gartenkultur sichtbar: Prachtvolle Wechselflorflächen, anregende Schau- und Mottogärten sowie regelmäßig wechselnde Blumenschauen laden zur Nachahmung und Anregung für den heimischen Garten ein. Kulturelle und regionale Leckerbissen schaffen überall eine einzigartige Atmosphäre mitten im Grünen, die zum Entspannen, Träumen und Genießen einlädt.
Um dieses Vorhaben bestmöglich realisieren zu können, sucht die Landesgartenschau Fulda Unternehmen, Vereine und Institutionen die Partner dieses spektakulären Events werden wollen. Alle Infos und Möglichkeiten zur Unterstützung finden Sie unter www.lgs-fulda-2023.de/partner
Für den Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen verantwortlich.