Nr. 145160092

Die Visegrád-Länder - dynamische Märkte in Osteuropa

Welche Chancen bieten die Märkte in Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn

Veranstaltungsdetails

Gemeinsam mit den bilateralen Auslandshandelskammern und Enterprise Europe Network (EEN) Partnern in den vier Visegrád-Ländern Polen, Slowakei, Tschechien und Ungarn organisiert das EEN Thüringen am 07.09.2022 ein Seminar zum V4 – Visegrád-Wirtschaftsraum. Die Gruppe der Visegrád-Länder stellt mit rund 64 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Wirtschaft in der EU dar. Zusammen sind sie eine der am dynamischsten wachsenden Regionen in Europa.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Situation der Länder, die Chancen und Möglichkeiten für Absatz und Vertrieb von Erzeugnissen und Produkten sowie über Fördermöglichkeiten für Ihre außenwirtschaftliche Aktivitäten auf diesen Märkten. Ferner erfahren Sie, worauf im Umgang mit Geschäftspartnern aus diesen Ländern zu achten ist, damit sich die Geschäftsbeziehungen positiv entwickeln können.

Ablauf:
  • Begrüßung und Einführung
    Wilbert Somers, Enterprise Europe Network Thüringen (EEN), IHK Erfurt
  • Präsentation des Wirtschaftsraums (Wirtschaftsdaten, Rahmenbedingungen und Trends in den V4-Staaten)
    Regina Wippler, Wirtschaftsexpertin, Germany Trade And Invest - GTAI
  • Die Visegrád-Länder – der politische Kontext
    Adrian Stadnicki, Ost-West-Ausschuss
  • Präsentation ausgewählter Potenzialbranchen durch Auslandshandelskammern (AHKs)
    Zsófia Grabovszky, Marktberatung, AHK Ungarn
    René Harun, stv. Geschäftsführer, AHK Tschechien
    Piotr Lesiak, Manager Individuelle Marktberatung, AHK Polen

    Hana Chmelárová Marková, Leiterin Marktberatung, AHK Slowakei
  • Erfahrungsberichte Thüringer Unternehmen zu den Themen Markteinstieg und Lieferantensuche
  • Erfahrungsaustausch


Im Anschluß besteht Gelegenheit zur Einzelberatung mit den Referenten/-innen

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Existenzgründer und Unternehmer
Enterprise Europe Network Thüringen
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt
0361 3484-400
0361 3485-9400 (Fax)