Nr. 27334

Die neue EU-Maschinenverordnung

Was ist zu beachten – was ist zu tun? 

Veranstaltungsdetails

Die neue Maschinenverordnung (EU) 2023/1230 wurde am 29. Juni 2023 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht, am zwanzigsten Tag danach trat sie in Kraft und ab dem 20. Januar 2027 gilt die neue Maschinenverordnung – damit wird am gleichen Tag die bisherige Maschinenrichtlinie 2006/42/EG aufgehoben. 

Die praktische Umsetzung der neuen Maschinenverordnung in den Unternehmen beginnt allerdings schon vorher – denn: eine Maschine, die beispielsweise am 14. Januar 2027 in den Verkehr gebracht wird, muss ja die Anforderungen der Maschinenverordnung bereits erfüllen. 

Wesentliche Neuerungen der Maschinenverordnung betreffen zum Beispiel: 

    • die Sicherheitsrisiken, die sich aus den neuen digitalen Technologien ergeben wie künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge, die Robotik und nicht zuletzt möglichen Cyberangriffen
    • Betriebsanleitungen sowie sonstige relevanten Unterlagen und Angaben, die in digitaler Form bereitgestellt werden können
    • den Begriff Begriff „wesentliche Veränderung“, der erstmals gesetzlich definiert wird und sich auf nachträgliche physische oder auch digitale (!) Veränderungen von Maschinen oder dazugehörige Produkte bezieht
    • die erweiterte Liste von Maschinen und dazugehöriger Produkte mit hohem Risikopotenzial, was für viele Unternehmen umfangreichere Konformitätsbewertungsverfahren mit sich bringt.

 

Ziel des Webinars 

In diesem Webinar wird ein praxisorientierter Überblick zu den wesentlichen Änderungen durch die neue Maschinenverordnung gegeben – damit richtet sich das Webinar an alle Personen im Unternehmen, die sich einen schnellen Überblick über die neue Maschinenverordnung wünschen – insbesondere auch an Führungskräfte. 

Programm 

    • Grundlegendes zur neuen Maschinenverordnung

Gründe für die neue Maschinenverordnung 

Aufbau und Struktur der Maschinenverordnung 

    • Was ist zu tun?

Anwendung der Maschinenverordnung prüfen 

Sicherheitsanforderungen erfüllen 

Konformität nachweisen 

CE-Prozess anpassen 

 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Ostthüringen zu Gera und

der IHK Südthüringen statt.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Maschinen- und Anlagenbauer, Entscheider aus produzierenden Unternehmen, CE- Beauftragter, Qualitätsmanager, Ingenieure, Techniker

anzeigeNme?
Industrie- und Handelskammer Erfurt
Arnstädter Str. 34
99096 Erfurt
0361 34840