Nr. 17642

Neue Entwicklungen im Energierecht 2023

Veranstaltungsdetails

Im Februar des vergangenen Jahres marschierte die Russischen Föderation in die Ukraine ein. Als eine Folge reagierten die ohnehin angespannten Energiemärkte sehr drastische. Gas und Strompreise explodierten förmlich. Weite Teile der deutschen Wirtschaft fanden sich schlagartig in einer Existenz bedrohenden Situation.  

Angetrieben von dieser Entwicklung regierte die Bundesregierung mit zahlreichen Maßnahmen, verwarf politische Grundsätze und konzentrierte sich darauf, Auswirkungen regulatorisch zu begrenzen. Besondere Hoffnungen liegen auf den Energiepreisbremsen für Strom, Gas und Wärme. Diese Gesetzesinitiativen sind jedoch geprägt von einem krisenbedingten Handlungsdruck schnell zu reagieren und für Energieverbraucher wie Versorger bleiben viele Fragen. Neben diesem bestimmenden Thema gibt es zahlreiche weitere Anpassungen, Veränderungen und Neuregelungen im europäischen und deutschen Energie- und Klimaschutzrecht, von denen Sie und Ihr Unternehmen betroffen sind.  

In unserer Veranstaltung erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zu:  

  • Welches Gesetz gilt für wen? 
  • Was regelt welche Verordnung und welche Auswirkungen haben diese auf mein Unternehmen?
  • Welche Neuerung im Jahr 2023 muss ich beachten? 

Mit der Kanzlei Becker Büttner Held steht Ihnen dazu eine der Top Adressen in Deutschland beim Thema Energierecht zur Verfügung. 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 01.03.2023
    9:00 - 16:30 Uhr
anzeigeNme?
Industrie- und Handelskammer Erfurt
Arnstädter Str. 34
99096 Erfurt
0361 3484-0