Vorteile für Unternehmen

Gemäß der Thüringer Verwaltungsvorschrift zur Vergabe öffentlicher Aufträge benennt die IHK Erfurt geeignete Unternehmen, die öffentliche Auftraggeber zur Abgabe eines Angebots im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung bzw. einer freihändigen Vergabe auffordern können. Zu diesem Zweck führt die IHK Erfurt zentral für ganz Thüringen eine so genannte Bieterdatenbank. Die Datenbank enthält Unternehmen aller Branchen und Größenklassen mit Firmensitz oder Betriebsstätte in Thüringen, die sich grundsätzlich für eine Teilnahme am Zubenennungsverfahren ausgesprochen haben.
Als Thüringer Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, sich in die IHK-Bieterdatenbank eintragen zu lassen, um an beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben der öffentlichen Hand in Thüringen als auch bundesweit teilzunehmen. Die IHK Erfurt leitet jährlich bis zu 400 Ausschreibungen an interessierte Unternehmen weiter, die dann ein adäquates Angebot abgeben können.
Zur Aufnahme in die Bieterdatenbank füllen Sie bitte das Aufnahmeformular (PDF-Datei · 37 KB) aus und senden uns dieses zu.