Technologiebörsen

Im Internet gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Angebote und Gesuche von Technologien zu recherchieren. Hinzu kommt eine Reihe von Innovationsplattformen, bei denen allgemeine Profile zu Forschungseinrichtungen oder Unternehmen hinterlegt sind. Als Technologiebörsen werden auch Plattformen bezeichnet, bei denen für konkrete Projekte Partner zur Weiterentwicklung oder Vermarktung gesucht werden.
Das Patentmanagement Thüringer Hochschulen (PATON-PTH) vermarktet die Erfindungen von mehr als 3.000 patentrelevanten Wissenschaftlern aus 11 Thüringer Universitäten, Hochschulen, wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und dem Universitätsklinikum Jena.
Europäische Technologiebörse
Die EU-Technologiebörse des „Enterprise Europe Network“ verfügt über Technologieangebote von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa (englische Seite).
TransferAllianz
Die TransferAllianz e.V. ist der Deutsche Verband für Wissens- und Technologietransfer (WTT). Er vereinigt Hochschulen, Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Patentverwertungsagenturen und weitere Transferdienstleister zu einem bundesweiten, wachsenden Netzwerk. Unternehmen finden bei der TransferAllianz eine Auswahl wirtschaftlich interessanter Erfindungen deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.
Lizenzdatenbank des DPMA
Der Rechtsstand-Auskunft und Lizenz-Förderungs-Dienst des Deutschen Patent- und Markenamtes informiert auf Antrag, über geschützte Erfindungen, für die eine Möglichkeit der Lizenznahme besteht.