Prüfungen

Abschlussprüfungen Sommer 2022

Für die anstehenden Abschlussprüfungen Sommer 2022 gilt unabhängig vom Prüfstandort (fremde/eigene BBS, Unternehmen, Veranstaltungshalle etc.) weiterhin die 3G-Vorgabe. Eine Teilnahme an der Prüfung kann nur sichergestellt werden, wenn ein Impf- oder Genesenennachweis oder ein höchstens 24 Stunden alter negativer PoC-Schnelltest eines Testzentrums nachgewiesen wird. Die Bescheinigung des Testzentrums ist den Aufsichten vor Beginn der Prüfung in gedruckter Form vorzulegen. Dies gilt für jeden Prüfungstag.
Prüflinge haben eine medizinische Maske ( OP- oder FFP2/KN 95- Maske) zu tragen. Liegt eine Befreiung von der Maskenpflicht vor, so ist dies durch ein ärztliches Attest mit Grund der Befreiung nachzuweisen. Weitere Anweisungen durch die Aufsichten am Prüfungstag sind zu beachten. 
Außerdem bitten wir alle Prüflinge, sich unmittelbar vor der Prüfung zu testen.  
Diese Regelung dient der Bekämpfung der Pandemie und leistet einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit aller an den Prüfungen Beteiligten. Außerdem helfen Sie ganz entscheidend mit, dass ein Weitertragen der Infektion in die Familien, Freundeskreise und die Betriebe unterbunden wird.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen zum Schutz auch Ihrer Gesundheit und wünschen Ihnen bestmöglichen Erfolg für Ihren Berufsabschluss!
Stand: 21.04.2022