Nr. 119163174
trackVstDetailStatistik

Webinar: E-Commerce in den USA

Veranstaltungsdetails

Der Online-Handel entwickelt sich in den USA mit einer kaum zu übertreffenden Dynamik. Der Umsatz von E-Commerce im US-Markt wird im Jahr 2022 laut Statista etwa 751,75 Mrd. EUR betragen. Laut Prognose wird im Jahr 2025 bereits ein Marktvolumen von 1.088,80 Mrd. EUR erreicht; dies entspricht einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 13,14 Prozent. Er ist für Unternehmen mit vielen Chancen verbunden, stellt sie aber auch vor komplexe Herausforderungen. Besonders der Aufbau des Auslandsgeschäfts ist im E-Commerce anspruchsvoll. Wer seine Produkte aus Europa in die USA verkaufen will, muss unter anderem sicherstellen, dass die rechtlichen und steuerlichen Aspekte beachtet werden. Es gibt viele Dinge, auf die man z.B. als Betreiber eines Online-Shops achten muss, wenn man in die USA liefert. Das gleiche gilt auch beim Verkauf über gängige Plattformen.
Die Teilnehmer erhalten einen Leitfaden mit Handlungsempfehlungen, um Produkte sicher online in die USA zu verkaufen. Außerdem besteht die Möglichkeit, eigene Fragestellungen mit den Referenten zu diskutieren. Das Webinar richtet sich an Einsteiger im USA-Geschäft und Onlinehändler, die über einen US-Markteinstieg nachdenken.

Programm:
16:00 Uhr Moderation und Einführung
Katrin Lange, Referentin Internationale Märkte, IHK Düsseldorf

16:10 Uhr Leitfaden E-Commerce USA - Online erfolgreich sein im B2C-Geschäft
- Plattformen vs. Marketplace? Wo soll man anfangen? Shopify vs. Amazon
- Steuerliche Besonderheiten beim B2C E-Commerce in den USA: Sales Tax: Wer muss Steuern zahlen? Was ist ein Nexus? Wie funktioniert Dropshipping in den USA?
- Warehousing & Supply Chain: Lagerung, Zolltarifnummer und Domestic Shipping - und was kostet das so ungefähr?
- Rechtliche Aspekte: Produkthaftung, Versicherungsfragen, Datenschutz etc. - Was muss man unbedingt beachten?
- Kennzeichnungspflichten etc.: FDA und California Proposition 65
- Interkulturelle Aspekte bei der Produkteinführung: Was erwartet ein US-Kunde?

Referent: Patrick Köhler, Gründer und Inhaber, kd global, Atlanta USA
Patrick Koehler lebt seit über 15 Jahren in den USA und unterstützt Unternehmen aus der DACH-Region beim US-Markteinstieg. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem E-Commerce.

17:15 Uhr Casestudy: Mit Fahrradzubehör aus Mönchengladbach auf den USA-Online-Markt
Referentin: Dana Fischer, Geschäftsführerin GAADI Bicycle Tube GmbH, Mönchengladbach

17:30 Uhr Fragen und Antworten

17:45 Uhr Ende des Webinars

Diese Veranstaltung wird vom Bundesverband Onlinehandel e.V. unterstützt.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Veranstaltungsmodus
  • Sonstiges