Nr. 1230726

23. Chemnitzer Handels Forum

Veranstaltungsdetails

Hochkarätige Referenten zum Chemnitzer Handels Forum

Seit Jahren befindet sich der Einzelhandel in einem dynamischen Entwicklungs- und Wandlungsprozess. Mit Beginn der Coronapandemie im Frühjahr 2020 hat sich diese Entwicklung drastisch beschleunigt. Getrieben von mehreren Lockdowns und weiteren pandemiebedingten Einschränkungen haben sich die Unternehmen in kürzester Zeit auf ausbleibende Kundenströme und verändertes Kundenverhalten u. a. mit intensiven Schritten der Digitalisierung aller Geschäftsprozesse eingestellt. Aber auch außerhalb der Coronapandemie muss sich die Branche mit krisenbedingten Auswirkungen beschäftigen – sei es in Bezug auf gestörte Lieferketten, deutlich gestiegene und weiter steigende Preise auf allen Ebenen oder auch fehlendes Fachpersonal.

Im Rahmen der 23. Auflage des Chemnitzer Handels Forums wollen die IHK Chemnitz und der Handelsverband Sachsen e. V. Lösungsansätze für die derzeitigen Probleme des Einzelhandels aufzeigen sowie Vertretern von Handelsunternehmen und Kommunen die Möglichkeit zum Gedankenaustausch bieten. Erstmals findet das CHF in einer hybriden Form statt, die Teilnahme ist sowohl direkt als auch online möglich.

Hochkarätige Referenten aus Praxis, Forschung und Lehre werden ihre Sicht auf das veränderte Konsumentenverhalten sowie mögliche Wege aus der Krise für die Handelsunternehmen und die Handelsstandorte, speziell die Innenstädte, vermitteln.

 

Das erwartet Sie am 18. Mai 2022:

09:30 Uhr

Begrüßung

 

Ralph Burghart
Bürgermeister der Stadt Chemnitz I Leiter des Dezernates 1 – Personal, Finanzen, Organisation

09:45 Uhr

Aktiv gegen die Krise – Stärkung von Handelsstandorten aus Sicht eines Handelsberaters

 

Dr. Eddy Donat
Niederlassungsleiter Dresden der GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH

10:15 Uhr

Aktiv gegen die Krise – Praxisbeispiele zur Stärkung der Chemnitzer Innenstadt

 

  • Sven Hertwig
    Inhaber exclusiv events Chemnitz I Standortkoordinator Rathauspassagen/Rosenhof
  • Florian Hegewald
    Stabstelle Wirtschaft und Digitalisierung beim Büro des Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz

10:45 Uhr

Kommunikationspause

 

 

11:15 Uhr

Wie ticken die Post-Corona-Konsumenten und was kann der Einzelhandel daraus lernen?

 

Holger Seidenschwarz
Research Director ibi research an der Universität Regensburg GmbH, Mittelstand 4.0,
Kompetenz Zentrum Handel

12:15 Uhr

Kommunikations- und Mittagspause

 


13:00 Uhr

„Stärkung des Wirtschaftsraumes Innenstadt“

 

Jun.-Prof. Dr. Erik Maier
HHL Leipzig Graduate School of Management

14:00 Uhr

Möglichkeit zur Diskussion - Veranstaltungsausklang

Moderation:
Dr. Eddy Donat
Niederlassungsleiter Dresden der GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH

Hinweis:
Die Veranstaltung findet sowohl in Präsenz als auch Online statt.


Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 18.05.2022
    09:30 Uhr - 14:00 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Einzelhändler, Wirtschaftsförderer, Vertreter von Kommunalverwaltungen, Gewerbevereine

Hinweise

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der IHK Chemnitz, welche direkt als PDF-Datei unter www.chemnitz.ihk24.de/agb abgerufen werden können, sind Bestandteil des Vertrages.

 

Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos

Während der Veranstaltung werden Fotos erstellt, auf welchen Sie als Teilnehmer abgebildet sein können. Diese Fotos werden nur im Zusammenhang mit der betreffenden Veranstaltung in den (Online-)Medien der IHK Chemnitz veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich vertraglich damit einverstanden, dass die IHK Chemnitz während der Veranstaltung Fotos von Ihnen anfertigen und zu den vorbezeichneten Zwecken verwenden darf.


Datenschutzhinweis

Die IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz, Telefon: 0371-6900-0, E-Mail: chemnitz@chemnitz.ihk.de ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Die Zwecke der Datenverarbeitung sind die Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung, ggf. einschließlich Rechnungsstellung, die Ausstellung ggf. von Teilnahme-/Prüfbescheinigungen und Zweitschriften, die weitere Zusendung von Veranstaltungsangeboten sowie die Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos zu den obigen Zwecken.

 

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten bildet die Erfüllung dieses Vertrages, dessen Vertragspartei die betreffende Person ist sowie der Bewertung des Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Der Zugang zum Webinar erfordert zur Identifizierung des Vertragspartners die Angabe des Vor- und Nachnamens, welcher während des Webinars für alle Teilnehmer sichtbar ist. Bei der Nutzung der Chatfunktion wird neben dem Namen der Inhalt allen Teilnehmern angezeigt.

 

Die eingesetzte Software ermöglicht die audiovisuelle Darstellung der Teilnehmer während des Webinars. Jeder Teilnehmer kann individuell über die Einstellungen an seinem Endgerät festlegen, inwiefern er hiervon (keinen) Gebrauch macht. Das Webinar wird durch die IHK Chemnitz nicht aufgezeichnet. Den Teilnehmern ist es untersagt, das Webinar eigenständig (auch nicht auszugsweise) aufzuzeichnen oder Bilder bzw. Screenshots hiervon anzufertigen. Der Chatverlauf wird nach Abschluss des Webinars gelöscht.

 

Weitere datenschutzrechtliche Informationspflichten der IHK Chemnitz finden Sie unter www.chemnitz.ihk24.de/Datenschutz.

Industrie- und Handelskammer Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
+49 371 6900-0