Energie aktuell

Ob bei der betrieblichen Energieeffizienz oder dem Energiemanagement, der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren die gesetzlichen Vorgaben deutlich verschärft. Hintergrund sind die ambitionierten Ziele der Bundesrepublik zur Reduktion von Klimagasen. Diese Zielstellungen beruhen einerseits auf der Erhöhung des Anteils von erneuerbaren Energien auf der Erzeugerseite, andererseits aber auch auf dem effizienten Umgang damit auf der Verbraucherseite.  
Konsultation zum Energie- & Klimaprogramm Sachsen

Zur inhaltlichen ausgestaltung des sächsischen Energie- und Klimaprogramms wurden über 160 Einzelmaßnahmen formuliert. Unter den Vorhaben befinden sich zum Beispiel Maßnahmen zur Energieeffizienz in Unternehmen.

EEG-Umlage wird abgeschafft

Der Bundestag hat die Abschaffung der EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 beschlossen.

Auswirkungen des Lieferstopps für russisches Gas

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle hat berechnet, wie stark die Kreise in Deutschland in Bezug auf Produktion und Beschäftigung von einem Gaslieferstopp betroffen wären.

Rohrleitungen © tomas - stock.adobe.com
Frühwarnstufe Gas

Wirtschaftsminister Habeck hat am 30.03.2022 die Frühwarnstufe Gas ausgerufen. Was bedeutet das für die betriebliche Gasversorgung?

Meldepflicht im Marktstammdatenregister

Am 31.01.2019 startete das von der Bundesnetzagentur administrierte Marktstammdatenregister. Händler, Erzeuger, Netzbetreiber und Lieferanten müssen sich registrieren.

Gesetz zum nationalen Brennstoffemissionshandel

Mit einem Preis von 25 €/t CO2 auf fossile Brennstoffe beginnt 2021 der nationale Emissionshandel.

EEG und Unternehmen in Schwierigkeiten

Seit 2. Juli 2020 können Unternehmen, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, von Entlastungsregeln im Energiebereich profitieren.

Meldung von Mindermengen Strom und Gas

Viele Unternehmen sind coronabedingt von starken Produktionsrückgängen bis hin zu Werksschließungen betroffen, so dass der Energiebezug massiv sinkt.

Ladesäulenverpflichtung vom Bundeskabinett beschlossen

Bei Renovierungen und neuen Gewerbeimmobilien mit mehr als 10 Parkplätzen - Leitungsinfrastruktur notwendig

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Verbraucher des produzierenden Gewerbes sollten die Inanspruchnahmemöglichkeit der Begünstigungen prüfen.

Energiedienstleistungsgesetz fordert Energieaudits von Nicht-KMU

Nicht-KMU müssen seit 2015 ein Energieaudit nachweisen. Das fordert das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) 

Das Gebäudeenergiegesetz

Das GEG fasst das EEWärmeG, das Energieeinsparungsgesetz und die bisherige Energieeinsparverordnung zusammen.